Paradies blue

Ist es nicht so, dass wir im Winter oft vom Sommer träumen und natürlich auch umgekehrt? Bei Paradies blue, diesem traumhaftschönen Stoffdesign von Tante Gisi, fällt es mir definitiv nicht schwer, von Sonne, Strand und Meer zu träumen. Aber seht selbst!

Als ich von Lillestoff diese wunderschöne Webware zum Designnähen bekam, fing es in meinem Kopf ordentlich an zu rattern. Da es sich hier um einen Panelstoff aus feinster Biobaumwolle handelt, musste ich mir gut überlegen, was ich daraus nähe. Ich wollte keineswegs das Panel zu sehr “zerschneiden” und unbedingt alle Facetten des Designs unterbringen.

So habe ich etliche Schnittmuster hin und her gewälzt. Fündig bin ich dann bei einer älteren Burda Easy geworden. (Anmerkung: “Easy”, weil man die Schnittmuster gleich ausschneiden und verwenden kann und es bebilderte Anleitungen gibt. Definitiv nicht, weil die Schnittmuster besonders “easy” zu nähen sind.)

Dieses Blusenkleid wurde von mir allerdings etwas adaptiert. So habe ich dem Kleid seitlich Eingriffstaschen und ca. 10 cm lange Gehschlitze hinzugefügt. Außerdem habe ich es in der für mich passenden Höhe gesmokt. Smoken ist wirklich eine großartige Sache, um Webware mehr Form zu verleihen, ohne dass die Bequemlichkeit darunter leidet.

Da der Ausschnitt komplett mit Belegen genäht ist, kann man die Seiten der Ausschnittschlitze einfach nach außen knicken. Durch einfaches Bügeln mit Dampf habe ich sie dann in Form gebracht. So wirkt der Ausschnitt etwas offenherziger, kann aber nach dem Waschen jederzeit wieder in den Ursprung zurückversetzt werden.

Und jetzt habe ich ganz im Sinne der #lillefamiliy noch eine mega tolle Überraschung für euch!!

Mit meinem Code JAFI10 erhaltet ihr am Samstag, 09.01.2021, und Sonntag, 10.01.2021 10% auf Paradies blue bei Lillestoff. Beeilt euch aber, denn dieser Code ist nur an diesen beiden Tagen gültig. Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Shoppen! 

Angesichts der Tatsache, dass nachts hier die Temperaturen einige Grade unter Null fallen, träume ich weiter vom Sommer und wünsche euch noch ein schönes Wochenende! Bis bald, ihr Lieben, und bleibt schön gesund!!

-Werbung-

Facts:

Stoff: Panel Paradies blue, Design von Tante Gisi, aus Biobaumwolle (Webware) – wurde mir gratis zum Designnähen von Lillestoff zur Verfügung gestellt und ist ab 09.01.2021 im Shop erhältlich.

Schnittmuster: Burda Easy HW 2015 – adaptiertes Blusenkleid

Fotos: Fotogeschichten Gerl

Logo Gerl

Lady Ophelia meets Luisan

-Werbung-

Die erste Arbeitswoche in diesem Jahr hat gerade erst begonnen und nach kaum 3 Tagen bin ich schon wieder urlaubsreif. Nun ja, ich denke mal, dass es nicht nur mir so geht.

An solchen stressigen Tagen trage ich dann am liebsten bequeme Kleidung, was aber nicht heißt, dass es nicht schick sein darf. Und da kommt eines meiner liebsten Schnittmuster, die Lady Ophelia, ins Spiel.

Lady Ophelia ist ein Schnittmuster von Mialuna, das einerseits als Kleid und andererseits als Shirt genäht werden kann. Dieses Mal wurde es ein Shirt. Der Amerikanische Ausschnitt ist absolut zeitlos und wirkt immer elegant. Demnach verwende ich dieses Schnittmuster ruhigen Gewissens auch nach beinahe 3 Jahren nach Veröffentlichung noch immer sehr, sehr gern.

Perfekt zu diesem Schnittmuster passt natürlich dieser traumhaft schöne Modal namens Luisan. Er trägt sich einfach herrlich und wurde von Sandra Paradiek/Miss Patty entworfen. Kombiniert habe ich diesen Modal von Lillestoff mit Schwarz. Ein paar Eyecatcher in passendem Türkis habe ich dann noch mit Covernähten und Kamp Snaps gesetzt.

Ich bin jedenfalls mega happy mit meinem Shirt. Es ist hübsch und super bequem zugleich. Außerdem lässt sich es hervorragend zu einer schwarzen Hose oder einem Rock tragen.

Habt ihr es auch gerne bequem ohne auf schicke Eleganz verzichten zu müssen? Bei mir ist das immer hoch im Kurs. Und genau aus diesem Grund nähe ich so gern!

Habt noch einen schönen Donnerstag, ihr Lieben. Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Lady Ophelia von Mialuna

Stoff: Modal Luisan von Lillestoff, Design: Sandra Paradiek/Miss Patty –wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt

Logo Gerl
biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage

Blue Atoll

Modal Blue Atoll

Das Schnittmuster Zoe von Rosa P. ist eines meiner absoluten Lieblingsschnittmuster für Kleider, das ich schon wirklich oft in verschiedensten Varianten genäht hatte. Aber eine Zoe aus Modal ohne Ärmel befindet sich bislang noch nicht in meinem Kleiderschrank.

Nun hatte ich eines Tages diesen wundervollen Modal Blue Atoll von Lillestoff zum Designnähen zugeschickt bekommen und sofort war mir klar, dass ich mir daraus eine Zoe nähen möchte. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Dieser Modal zeichnet sich durch seinen hohen Tragekomfort aus und in das edle Design von enemenmeins bin ich ohnehin total verliebt. Ganz abgesehen davon passen diese Farbtöne auch noch perfekt zu mir.

Übrigens ist der Modal Atoll auch noch in dem Farbton Rose erhältlich. Mmh, jetzt bin ich schon schwer am Überlegen, was ich mir daraus Hübsches zaubern könnte!vDenn meine allerliebste Monika von Tommy & Lilly wird diese beiden Modal-Stoffe kommende Woche auch in ihrem Laden haben. Shoppingfreude also vorprogrammiert!

Ärmellose Zoe

Meine Zoe-Kleider aus dem lieblichen My Rose, dem fantastischen Retrovival sowie dem Statementjersey I love to sew kennt ihr ja schon und könnt ihr gerne nochmals die Einzelheiten dazu nachlesen.

Grundsätzlich habe ich beim Schnittmuster nichts geändert, lediglich der Ausschnitt wurde von mir etwas angepasst und auf die Ärmel habe ich ja zur Gänze verzichtet. Alle offenen Kanten habe ich mit einer simplen Streifenversäuberung eingefasst. Das sieht wirklich sehr edel aus. Für den unteren Saum nahm ich den Rollsaum meiner Overlock – der schnellste und hübscheste aller Säume, wie ich meine.

Ich hoffe, mein Kleid gefällt euch und wünsche euch noch einen wunderbaren Donnerstag, ihr lieben Herzen! Eure Janine

Kurz zusammengefasst

 

Stoff: Modal Blue Atoll von Lillestoff, Design: enemenemeins – wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Kleid Zoe von Rosa P.

 

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 11.08.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***