Home

Schön, euch zu sehen.

jafi steht für liebevolle Designs mit einem Hang zum Außergewöhnlichen.

Alles wird von mir von Hand gemacht. Viele Ideen entwickeln sich erst während der Entstehung – oft ganz von selbst …

Hier findet ihr meine neuesten Beiträge.

IMG_6898IMG_7027IMG_7307

9 Gedanken zu „Home

  1. Hallochen! Bin auf der Suche nach einem Sommerkleidchen für mich. Dann ist mir gerade zufällig Deine Seite entgegengesprungen. Nun meine Frage,….Nähst Du auch für Andere?? Würde mich voll freuen. Vielleicht höre ich ja von Dir per Pn😊👏👏👏👍Lg Heidi Lugger

    • Liebe Heidi! Es freut mich sehr, dass dir meine Werke so gut gefallen. Leider erlauben es mir die österreichischen Vorschriften nicht, für andere zu nähen, da ich keine gelernte Schneiderin bin und auch nicht die Modeschule absolviert habe. Es ist also nur ein Hobby und ich nähe ausschließlich nur für mich und meine Familie. LG Janine

  2. Guten Morgem Janine,

    immer wieder stöbere ich mal auf deiner Seite und schau mir deine schönen Werke an..Ich trage und nähe mir auch sehr gerne Kleider. Ich hab nun schon 2x gelesen, dass du dir unterröcke direkt mit einnähst.. Mich würde interessieren, welches Material du dafür verwendest?

    Ich danke dir, dass dir die Mühe machst und mich an deinen Nähergebnissen teilhaben lässt und wünsche dir ein sonniges Wochenende :o)

    Sonnige Grüße Yvonne

    • Liebe Yvonne! Sorry, dass ich mich erst heute melde, aber ich komme momentan nicht so oft an den Rechner, dabei freut es mich ungemein, dass dir meine Sachen so gut gefallen. <3 Nun aber zu deiner Frage: Ich weiß leider nicht ganz genau, aus welchem Material der dehnbare Futterstoff ist, aber ich tippe mal auf irgendeine Polestermischung, da das Material extrem dünn und ganz glatt, ja nahezu rutschig ist. In gut sortierten Stoffgeschäften findet man diese Futterstoffe meistens. GlG Janine

  3. Hallo,
    Ich hatte mir auf deinem Blog mal ein Schnittmuster auf Pinterest gemerkt. Da war ein Link zum Schnittmuster, das ist jetzt leider nicht mehr da und ich finde es leider nicht wieder.
    Das Shirt war vorn aus 2 Lagen Stoff, die asymmetrisch verliefen. Das Shirt war in schwarz weiß genäht.
    Den Namen dazu weiß ich leider nicht.
    Ich würde mich freuen, wenn du mir helfen könntest.

  4. Hallo!
    Dein Blog ist toll und unheimlich inspirierend! Ich nähe bisher eigentlich ausschließlich für meine Kinder, habe vor kurzem ein Kleid für mich genäht und bin auf den Geschmack gekommen. Im Moment spiele ich mit dem Gedanken, mir eine Cover zu kaufen. Du schreibst, dass du deine liebst. Verrätst du mir, mit welcher du arbeitest? Ich habe als Overlock eine Babylock und als Nähmaschine eine recht einfache Brother. Die Cover wünsche ich mir eigentlich nur für Ziernähte, dass macht oft so viel her…
    Danke und viele Grüße!

    • Vielen Dank für deine so lieben Worte! Da du bereits eine Overlock von Babylock hast, kann ich dir nur empfehlen auch von Babylock die Coverlock zu nehmen. Soll ja die Beste sein. Ich selbst habe eine L220 Coverlock von Bernina, mit der bin ich total zufrieden, aber leider komme ich mit dem Bandeinfasser noch nicht zurecht. Das sollte aber mit Babylock kein Problem sein. Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Alles Liebe und viel Spaß beim Nähen! GlG Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *