Baumtiere

Oh man, die Zeit rennt, in einer guten Woche ist schon Ostern! Wie schön, dass auch temperaturtechnisch der Frühling endlich angekommen ist. So lud mich die Sonne ein, heute Nachmittag etwas zu verweilen. Und zu dieser Lazy-Day-Stimmung passt meine neues Shirt aus dem Design Baumtiere richtig toll, zumal die süßen Faultiere ja auch lässig abhängen.

Entworfen hat die Baumtiere für Lillestoff die wunderbare Enemenemeins, die mich immer wieder mit ihrer Vielseitigkeit überrascht. Und falls ihr auch Gefallen an den Baumtieren habt, dann schaut doch ab morgen im Lillestoff-Shop vorbei.

Auch an diesem Wochenende (27.03./28.03.2021) könnt ihr euch mit meinen Promocode JAFI10 wieder 10 % Rabatt auf dieses Design sichern. Das solltet ihr jedenfalls nicht verpassen! Ich wünsche euch viel Spaß beim Shoppen!

Wir Lillestoff-Designmädels inspirieren uns ja des Öfteren gegenseitig, da in dieser Gruppe lauter wunderbar kreative Köpfe sind. Schon einige Male bewunderte ich das Turtleneck-Shirt Björn von Konfettipatterns, sodass ich dieses Schnittmuster natürlich auch für mich ausprobieren musste.

Da Summersweat etwas dicker als Baumwolljersey ist, habe ich diesen in Schwarz für den Beleg des Ausschnitts verwendet. Das gibt dem Turtleneck-Ausschnitt einen wirklich guten Stand, denn genau darauf kommt es ja bei diesem Ausschnitt auch an. Damit der Beleg nicht verrutscht oder nervig herumschlabbert, habe ich ihn noch abgesteppt.

Das Shirt passt wirklich sehr gut, ich musste absolut keine Änderungen vornehmen. Beim nächsten Mal werde ich mir Björn bestimmt kurzärmelig nähen. Solche Kontraste – hoher Ausschnitt und kurze Ärmel – mag ich sehr. Vielleicht kürze ich das Shirt noch etwas. So ein Cropped Shirt sieht mit diesem Features sieht bestimmt toll aus. Schließlich warten hier so einige Stoffe noch auf ihre Bestimmung. Aber das ist wieder eine andere Geschichte …

Ich wünsche euch noch einen angenehmen Freitagabend! Genießt das schöne Wetter. Bis demnächst, ihr Lieben, eure Janine.

-Werbung-

FACTS:

Stoff: Biobaumwolljersey Baumtiere, Design von Enemenemeins – wurde mir gratis zum Designnähen von Lillestoff zur Verfügung gestellt und ist ab 27.03.2021 im Shop erhältlich.

Schnittmuster: Björn von Konfettipatterns

Fotos: Fotogeschichten Gerl

Logo Gerl

Fantasyfruit

Heute erscheint bei Lillestoff ein recht verspieltes Design namens Fantasyfruit. Fantasyfruit wurde von der großartigen Enemenemeins entworfen. Aber dieses Design kommt nicht alleine, sondern hat noch einen ganz tollen Begleiter namens Grid. Beide sind wirklich richtig toll!

Ich mag Designs wie Fantasyfruit sehr, weil sie sich leicht kombinieren lassen. Wie ihr seht, trage ich zu diesem Design kräftiges Blau. Das funktioniert ganz bestimmt auch mit anderen unifarbenen Stoffen. Eine ganz tolle Kombi findet ihr auch bei Hannahlicious.

Schaut mal auf der Seite von Mialoma und Rachel’s Glücksnaht vorbei. Dort findet ihr mega hübsche Designbeispiele von Grid. Aus Grid würde ich mir gerne noch eine Hose nähen. Also werde ich meinen guten Vorsatz für dieses Jahr, keine oder nur sehr wenig neue Stoffe zu shoppen, wohl etwas aufschieben müssen.

Und da wären wir auch schon beim Thema “Shoppen”. Mit meinem Promocode JAFI10 erhaltet ihr bei Lillestoff am Samstag, 16.01.2021, und Sonntag, 17.01.2021 auf Fantasyfruit 10 % Rabatt. Es gilt pro Bestellung immer nur ein Code. Viel Spaß beim Shoppen!

Ui, jetzt hätte ich doch fast vergessen, etwas zum Schnittmuster zu erzählen! Gesehen habe ich diesen Hoodie bei der großartigen Christina von Käferlgeschäft. Sie hatte vor Kurzem den Hug Hoodie für ihren süßen, kleinen Sohn genäht. So etwas in der Art suchte ich für mich schon länger.

Natürlich hätte ich ein vorhandenes Schnittmuster dementsprechend adaptieren können. Aber wozu experimentieren, wenn es so ein Schnittmuster nicht nur für Kinder sondern auch für Teenager und Erwachsene schon gibt? Ihr findet den Hug Hoodie beim britischen Schnittmusterersteller Madeit Patterns.

Mir gefällt mein Hug Hoodie richtig gut. Ich überlege mir schon den nächsten zu nähen. Allerdings brauche ich dazu noch zusätzliches Material, wie z.B. Bündchen. Meine Vorräte neigen sich langsam dem Ende zu. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht gerne im Internet bestelle.

Viel lieber suche ich mir in einem Geschäft meines Vertrauens alles aus. Aber daraus wird wohl so schnell nichts. Corona hat uns noch immer fest im Griff und wann der Handel bei uns endlich mal wieder aufsperren kann, steht noch in den Sternen.

In diesem Sinne heißt es: Durchhalten, durchhalten, durchhalten! Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende und bleibt vor allem gesund! Bis bald, eure Janine.

-Werbung-

FACTS:

Stoff: Biosummersweat Fantasyfruit, Design von Enemenemeins – wurde mir gratis zum Designnähen von Lillestoff zur Verfügung gestellt und ist ab 16.01.2021 im Shop erhältlich.

Schnittmuster: Hug Hoodie von Madeit Patterns

Fotos: Fotogeschichten Gerl

Logo Gerl

Pink oder gelb

Obwohl ich sehr gerne bunte, fröhliche Stoffdesigns mag, bin ich auch ein totaler Fan von Schwarz-Weiß mit einem Schuss Grau. Dazu kann man farblich einfach alles kombinieren! In meinem Fall konnte ich mich nicht zwischen Pink oder Gelb entscheiden. Egal, denn auch Rot, Blau oder Grün würden zu diesem Outfit perfekt passen.

Rock:

Vernäht habe ich für diesen Rock den Summersweat Streusel. Dieses Design ist der Kombistoff zu Giraffenstark, den ich auch ganz toll finde (auch wenn er eigentlich für Kinder ist). Beide Designs sind von der großartigen enemenmeins. Da mir nur knapp 90 cm zur Verfügung standen, sollte es ein kurzer Rock werden.

Entschieden habe ich mich dann für den Rock Plüschappel von Kystbarn. Ich muss ehrlich gestehen, ich hatte nicht erwartet, dass dieser “kleine” Rock so viel Zeit in Anspruch nimmt. Es gibt jede Menge Schnittteile und da ich mich dazu entschieden hatte, alles mit Paspel zu nähen, wurde es eine etwas längere Nacht. Aber wie ich finde, hat es sich definitiv ausgezahlt.

Ein ganz besonderes Highlight sind die Herztaschen. Sehr schick! Ich werde mir diesen Rock bestimmt noch einmal nähen, wahrscheinlich dann aber doch eine Größe kleiner. Spannend finde ich, dass man Plüschappel auch aus fester Webware nähen kann. Da hab ich schon einige Ideen.

Die Anleitung ist sehr gut bebildert und recht ausführlich. Verständlich, dass über die Verarbeitung mit Paspelband nicht auch noch separat etwas geschrieben wurde. Na, vielleicht knipse ich das nächste Mal einfach mit.

Oberteil:

Zu diesem Rock sollte es dann doch etwas Anderes sein, etwas nicht Alltägliches. Also ist es eine Issy von FeeFee geworden. Issy ist ein Schnittmuster, das Kleid, Tunika, Pulli und Bolero beinhaltet. In meinem Fall genügte mir das Bolero-Schnittmuster. Dieses Oberteil kann ich super vielseitig auch noch anderweitig verwenden. Finde ich richtig toll.

Zum Streusel bekam ich noch den Kombistoff Oso Tri aus der Oso-Kollektion, welcher ebenfalls von enemenemeins entworfen wurde. Oso Tri passt einfach perfekt zu meinem “Streusel-Plüschappel”. Sämtliche Kombistoffe aus der Oso-Kollektion sind nicht nur ganz wunderbar zum Kombinieren, sondern auch einzeln richtig klasse zu tragen.

Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtsfeiertage gut verbracht. Hier war es ruhiger, aber keineswegs langweilig. Es gab wie jedes Jahr wunderbares Essen im kleinen Kreis und schöne Stunden. Und nun? Lockdown, der Dritte … Ich sag’s ja, da hilft nur Pink oder Gelb!

Macht es gut und bis zum nächsten Mal, eure Janine.

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster Rock: Plüschappel von Kystbarn – bei makerist.de jetzt sogar im Angebot
Stoff: Summersweat Streusel, Kombistoff von Giraffenstark, Design von enemenemeins

Schnittmuster Oberteil: Issy als Bolero von FeeFee – ebenfalls gerade im Angebot
Stoff: Summersweat Oso Tri, Kombistoff von Oso, Design von enemenemeins

Beide Summersweats wurden mir von Lillestoff gratis zum Designnähen zur Verfügung gestellt.