Mein Latzkleid

Mein Latzkleid

Habt ihr manchmal auch so einen Herzenswunsch? Wolltet ihr auch schon immer mal etwas Besonderes nähen? Aber seid einfach nicht dazugekommen. Oder schlimmer, ihr habt noch nicht dieses eine bestimmte Schnittmuster gefunden? Manchmal ist das so bei mir. Da verfolgt mich eine Gedanke oder eine Inspiration solange, bis ich es umgesetzt habe. Mein Latzkleid war so ein Teil!

Schon seit geraumer Zeit hatte ich hier einen Jeansstoff gut abgelagert liegen. Keine Ahnung, wo ich den mal her hatte, aber er gefiel mir total gut. Und gerade in letzter Zeit hatte ich wieder so viel Spaß daran, Webware oder Ähnliches zu vernähen. Ich mag dieses genaue Arbeiten, auch wenn es etwas zeitaufwendiger ist.

Ich suchte schon seit einiger Zeit nach einem Latzkleid oder Latzrock, fand aber irgendwie nicht das richtige Schnittmuster. Dabei war die Lösung genau vor meiner Nase! Hatte ich doch schon seit Monaten dieses tolle Buch 1 Schnitt 10 Kleider von Laura Hertel, aber erst vor Kurzem fiel es mir wieder in die Hände und da hüpfte es mich quasi an – das Latzkleid Goldie! Wieso fiel mir dieses entzückende Kleid nicht schon früher auf?

Nun ja, nichts destotrotz machte ich mich frisch ans Werk. Alles hat prima geklappt! Vom seitlich, verdeckten Reißverschluss bis hin zu den lässigen Gesäßtaschen. Die Gürtelschlaufen sind noch ein kleiner Aufputz meinerseits, die sind nicht im Schnittmuster enthalten. Auch die Hosenträger habe ich mit Hosenträgerclips aufgewertet.

Frau Marlene

Frau Marlene ist sicherlich eines meiner liebsten Langarmshirts und in Verbindung mit diesem tollen Stoff namens Graphic Mix, Desing von Mia Maigrün, für Lillestoff ein absoluter Hingucker. Es hat allerdings etwas gedauert bis ich mich dazu entschließen konnte, diesen herrlichen Stoff anzuschneiden. Das lag auch daran, dass ich als absoluter Nähnerd unbedingt alle Streifen perfekt platziert haben wollte.

Und nun bin ich hoch zufrieden mit dem Ergebnis und es ist eines meiner absoluten Lieblingsteile geworden. Wohl auch deshalb, weil es sich farblich sehr gut zu verschiedenen Outfits kominieren lässt. Und ganz abgesehen davon, trägt es sich einfach so wunderbar angenehm.

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag! Hier wird demnächst Geburtstag gefeiert. Aber dazu erzähle ich euch bald mehr! Ihr dürft schon gespannt sein, denn das wird eine Supersause!!

Bis dahin alles Liebe, eure Janine

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster Kleid: Laura Hertel aus dem Buch 1 Schnitt 10 Kleider (EMF-Verlang)
Stoff Kleid: Jeansstoff blau mit etwas Elastan

Schnittmuster Shirt: Frau Marlene von Fritzi Schnittreif  – hier u.a. erhältlich
Stoff Shirt: Baumwoll Biojersey Grapic Mix von Lillestoff, Design von Mia Maigrün – wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 10.11.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Rosa P. meets Her Roses

Näh dir dein Kleid

Eines meiner absoluten Lieblingsschnittmuster für Kleider stammt aus dem Buch “Näh dir dein Kleid” von Rosa P. Für dieses Kleid verwendete ich dieses Mal wieder das Wickeloberteil, die breite Passe und den A-Linien-Rock. In dieser Form hatte ich mir schon einmal ein Kleid genäht und zwar aus dem dunkelblauen Ginkgo aus Viskosejersey und Elastan.

Allerdings mussten es dieses Mal kurze Ärmel sein, denn als ich dieses Kleid nähte, war der Frühling schon zu erahnen. Dennoch habe ich den Rockteil wieder mit dehnbarem Futter unterfüttert. Das mag ich auch an wärmeren Tagen total. Und was soll ich sagen, dieses Schnittmuster passt mir einfach immer perfekt und das Kleid trägt sich klasse. Also Rosa P. meets Her Roses, wobei ich schon beim nächsten Thema bin, dem perfekten Stoff zum Kleid.

Her Roses

Dieses coole schwarz-weiße Design mit Katzentrittmuster in Verbindung mit den herrlich pinkfarbenen, riesengroßen Rosen stammt von enemenemeins. Sehr feminin, sehr elegant – mit anderen Worten – genau meins! Der Biobaumwolljersey stammt natürlich wie immer von Lillestoff, wobei ich feststellen musste, dass Her Roses leider im Lillestoff-Shop nicht mehr erhältlich ist. Aber vielleicht findet ihr noch irgendeinen Stoffdealer im Netz, der diesen wundervollen Stoff noch im Sortiment hat.

Mein Her-Roses-Kleid hatte mich schon auf die H+H nach Köln begleitet und auch am gestrigen Tag tug ich es den ganzen Tag. Momentan zwar noch mit einer schwarzen Leggings und passendem Bolerojäcken, da die Temperturen ja noch nicht vollkommen sommerlich sind.

Ich muss gestehen, es ist definitiv eines meiner neuen Lieblingskleider! Denn irgenwie ist es klassisch in Schwarz-Weiß, aber durch diese schönen Rosen wirkt es dennoch sehr apart.

Heute werde ich meinen Beitrag wieder auf Rums verlinken. Ich bin schon gespannt, welche interessanten Beiträge dort sonst noch so verlinkt sind. Viele tolle und für mich hochmotivierende Beiträge habe ich dort schon gefunden.

Also habt noch einen schönen “Rumstag”, ihr Lieben! Außerdem wünsche ich euch noch schöne Osterfeiertage! Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst

Stoff: Her Roses (Design enemenemeins) – wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Buch “Näh dir dein Kleid” von  Rosa P.

Verlinkt bei

Rums

CIA_Blogheader_940-Schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 13.04.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Liva meets Ethno Love

Das Schnittmuster

Was steckt hinter dem heutigen Titel “Liva meets Ethno Love”? Zuerst einmal ein völlig neues Kleiderschnittmuster aus dem Hause Lillestoff, welches von Rosa P. kreiert wurde und den Namen “Liva” trägt.

Liva ist lässig, praktisch, bequem und schick zugleich. Aber dieses Schnittmuster ist auch noch eines, nämlich erfrischend anders! Es ist der absolute Kontrast zu all den Kleidern, die ich mir bislang genäht hatte und zumeist auch bevorzuge zu nähen. Die meisten meiner Kleider sind eher körpernah geschnitten, mit enger Taille und vorzugsweise mit A-Linien- oder weit schwingendem Rockteil. Aber Liva ist das alles nicht! Dieses Kleid kommt mit seiner Egg-Shape-Form vollkommen legere daher und verzichtet auf figurnahe Features. Ja, mehr noch! Eine Kellerfalte im Vorderteil unterstreicht noch diese ovale Schnittführung. Die raffiniert integrierten Taschen am Vorderteil sind ein absoluter Hingucker und vollkommen einfach zu nähen.

Liva wird es als Papierschnittmuster bei Lillestoff-Schnittmuster geben und beinhaltet die Größen 32-54. Für den Ausschnitt stehen Schalkragen und Belege zur Verfügung. Ich habe mich aber für ein Bündchen entschieden und den Schalkragen separat dazu genäht. Denn es ist doch so, sobald es etwas wärmer ist, nervt mich so ein Kragen nur. Also trage ich ihn in diesem Fall als Tubeschal und kann ihn bei Bedarf ganz einfach entfernen. Außerdem stehen noch 3 verschiedene Ärmellängen zur Auswahl.

Der Stoff

Bei diesem Stoff mit dem vortrefflichen Namen Ethno Love handelt es sich um einen Rapportstoff aus einem herrlichem Biobaumwolljersey und kommt natürlich von Lillestoff. Schon so lange hatte ich mir ein Kleidungsstück aus diesem wundervollen Stoff gewünscht. Besonders gelungen finde ich dieses hübsche Mädchengesicht, das peppt das Ganze enorm auf und macht den Stoff zu etwas ganz Besonderem.

  

Beim Zuschnitt musste ich akribisch darauf achten, dass alle Streifen perfekt aufeinander trafen. Das war gar nicht so einfach, denn Steifen ist hier nicht gleich Streifen und ich musste schon genau schauen, dass die richtigen Streifen zueinander fanden.

Ich bin schon sehr, sehr neugierig auf eure Meinungen zu meiner Liva. Obwohl es anfangs ein wenig ungewohnt war, alles ein bisschen weiter und lockerer zu tragen als ich es sonst gewohnt bin, fühle ich mich sehr wohl darin.

Das Wochenende ist schon in greifbarer Nähe! Ich wünsche euch daher noch einen ganz entspannten Donnerstag. Habt es fein am Wochenende und erholt euch gut!

Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster: Liva – Design von Rosa P. für Lillestoff – erscheint demnächst als Papierschnittmuster bei Lillestoff

Stoff:  Rapportstoff Ethno Love – Design: Doro Kaiser/doro K. –  wurde mir von Lillestoff gratis zum Vernähen zur Verfügung gestellt.
Verlinkt bei:

Fotos: Logo GerlFotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei:

Rums

CIA_Blogheader_940-Schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 03.02.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***