Flotte Susalotte

Bin wieder da

Ja, ich bin wieder zurück – zurück vom Lillestoff-Festival mit ganz vielen schönen Erinnerungen, netten, neuen Bekanntschaften, tollen Erlebnissen und vielen Eindrücken im Gepäck! Na gut, ein bisschen Stoff war natürlich auch dabei! Aber bei all meinem Vorbereitungsstress in der vergangenen Woche hatte ich ganz und gar verschwitzt, dass genau am Lillestoff-Festival-Samstag ein neues Schnittmuster von Lillestoff an den Start ging, nämlich die …

flotte Susalotte!

Bei der flotten Susalotte handelt es sich um ein Hosenschnittmuster. Nein, eigentlich handelt es sich um zwei Hosenschnittmuster! Die eine ist eine lässig sitzende Hose im Culotte-Stil, die andere Hose ist eine gerade geschnittene, lange Hose.

 

Das Schnittmuster beinhaltet die Gr. 32 bis 54 und wurde von der lieben Susa von Susalabim so konstruiert, dass die Hose ohne Seitennähte auskommt. So können großflächige Muster noch besser zur Geltung gebracht werden. Der Hosenbund kann in drei Varianten genäht werden, mit Krempelbund, mit normalem Bund oder mit einem Bund mit Bindebändern.

 

Bei der hier von mir gezeigten Hose handelt es sich um die gerade geschnittene Hose mit normalem Bund und Bindebändern. Genäht habe ich sie aus dem wunderschönen …

Modal Anicara

Das Design des Modal Anicara ist von der lieben Susn alias raxn. Ursprünglich wollte ich mir aus diesem Stoff einen Maxirock nähen, zumal ich mir den dazupassenden Kombistoff Modal Coffee Rose bei meiner allerliebsten Monika von Tommy & Lilly für ein Oberteil ebenso mitgenommen hatte.

Besonders mag ich dieses zarte Coffee Rose auf diesem hellanthrazitfarbenem Hintergrund. Mag schon sein, dass diese doch eher gediegenen Farben vielleicht nicht so perfekt zu mir passen. Dennoch finde ich diese Farbkombination extrem edel und dieses Outfit durfte mich schon einige Male mit ins Büro begleiten.

Das Shirt besteht eigentlich aus dem Carmen-Kleid-Oberteil aus dem Buch “Näh dir dein Kleid” von Rosa P. Allerdings habe ich es mir zum Shirt verlängert. Im vergangenen Sommer war das wohl eines der von mir am meisten genähten Shirts!

So, ich wünsche euch noch einen sehr entspannten Donnerstag. Habt es fein, ihr Lieben!

Alles Liebe und bis bald! Eure Janine

Kurz zusammengefasst

Stoff Hose: Modal Anicara von Lillestoff, Design: Raxn
Soff Shirt: Modal Coffee Rose von Lillestoff

Beide Stoffe habe ich aus meinem Lieblingsladen Tommy & Lilly

Schnittmuster Hose: Susalotte von Susalabim – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt und ist seit 16.09.2017 im Lillestoff-Shop erhältlich!
Schnittmuster Shirt: Carmenoberteil aus dem Buch “Näh dir dein Kleid” von Rosa P. zum Shirt verlängert

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 22.09.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Shirt und Hose gehen immer

Das Outfit

Also Shirt und Hose gehen immer, vor allem zu dieser Jahreszeit. Denn gerade im Moment schwanken die Temperaturen von morgens bis nachmittags oftmals enorm. So gehe ich in der Früh noch mit einem Cardigan und Übergangsjacke aus dem Haus und spätestens mittags benötige ich diese Teile oftmals nicht mehr.

 

Zugegebenermaßen trage ich gerne Kleider und Röcke, denn als Frau ist man je nach Anlass einfach immer schnell und gut angezogen. Kleider und Röcke sind für mich wesentlich bequemer als Hosen, was wohl auch daran liegt, dass ich mir bei Hosen enorm schwer tue. Jeans passen nicht optimal zu meinem beruflichen Alltag und empfinde ich auch nur selten als bequem. Richtig bequeme Hosen, wie Joggjeans, trage ich naturgemäß nur privat. Also musste ich mir irgendeine Lösung überlegen.

Ich weiß es gibt jede Menge gute Schnittmuster für Hosen am Markt, aber die alle durchzuprobieren, um die eine zu finden, die meinen Ansprüchen gerecht wird, schien mir schon aus Zeitgründen unmöglich. Somit setzte ich mich selbst ans Reißbrett und entwarf mir mal einen Prototyp von einer Hose, so wie ich sie mir vorstelle. Sie sollte bequem sein, nicht zu eng, nicht zu weit und mit vorderen und hinteren Taschen. Herausgekommen ist diese …

Hose

… wobei es sich hier schon um das zweite, etwas verbesserte Modell handelt. Der allererste Prototyp zauberte mir schon ein Lächeln ins Gesicht, aber ein paar Änderungen und Details sollten noch folgen. Im vorderen Bereich wollte ich noch eine Fakeöffnung haben und im hinteren Bereich kam noch ein Sattel hinzu. Auch habe ich die Position der hinteren Taschen noch etwas angepasst. Alles in allem bin ich mit dieser Hose total zufrieden, denn ich habe mir eine Hose genäht, die bequem ist, aber dennoch elegant aussieht. Genau das war mein Ziel!

Für den eleganten Touch ist selbstverständlich auch dieser wunderschöne Stoff verantwortlich, der natürlich wieder aus dem Hause Lillestoff kommt bzw. kam, denn Pusteblumen mit Glitzer ist leider nicht mehr im Shop erhältlich.

Dennoch würde ich sagen, ich habe endlich DIE HOSE für mich gefunden. Ein paar kleinere Änderungen schweben mir noch vor … aber jetzt reden wir mal über das …

Shirt

… welches durch seine simple Schnittführung auffällt. Dieses Schnittmuster ist von Konfetti Patterns und nennt sich Holly(day).  Ich habe schon mehr als 10 Stück davon in meinem Kleiderschrank und jedes einzelne ist einzigartig und so individuell wie das Leben selber. Manche trage ich ausschließlich zum Sport und andere wiederum begleiten mich ins Büro.

Der Stoff für mein Shirt ist ebenfalls von Lillestoff und nennt sich Letizia Kombi. Er ist ein wunderschöner Stoff von enemenemeins, der auch als Einzelstoff ein absoluter Hingucker ist. Als Highlight habe ich zum Covern goldenes Stickgarn genommen und das Shirt mit goldenen Pusteblumen beplottet, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Hose stehen.

Als Plottvorlage nahm ich wieder das Pusteblumen-Set von Kerstin Bremer. Dieses Set mag ich total, denn ich hatte weder beim Plotten noch beim Entgitter jemals Probleme mit diesen zarten Gebilden.

Puh, was für ein Bildermarathon! Aber ich mag jedes einzelne davon! Ich wünsche euch noch einen herrlichen Donnerstag, ihr Lieben! Janine

Kurz zusammengefasst

Hose:
eigenes Schnittmuster – Stoff: Pusteblumen mit Glitzer  – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Shirt:
Schnittmuster – Holly(day) von Konfetti Patterns – hier erhätlich
Stoff – Letizia Kombi – designt von enemenemeins – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestell

Plottdatei: Pusteblumen-Set von Kerstin Bremer

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 28.04.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Mein Lillestoff-Double

Das Original

Heute möchte ich euch etwas zeigen, dass hier schon seit ein paar Wochen gedulig darauf wartet. Wie im Beitragsbild zu sehen, habe ich mir ein Outfit quasi gedoubelt. Für mein Double-Outfit habe ich natürlich Lillestoff-Stoffe verwendet und darum ist es also mein Lillestoff-Double.

Das Originalbild stammt aus der Handmade Kultur, Ausgabe 4/2014. Ich mag die Handmade Kultur sehr und hatte sie längere Zeit abonniert. Schon einige meiner früheren Werke sind nach Schnittmustern aus dieser Zeitschrift entstanden. Aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr, warum ich diese Hose nicht schon früher mal ausprobiert hatte, denn eigentlich passt sie genau in mein Beuteschema. Vielleicht lag es an den zur Verfügung stehenden Größen. Da ich ja Gr. 32/34 trage und dieses Schnittmuster erst mit Gr. 36 beginnt, war ich wohl nicht mutig genug es abzuändern.

Mittlerweile macht mir das nichts mehr aus und habe ich mir erst einmal etwas in den Kopf gesetzt, dann versuche ich es bestmöglichst umzusetzen. Ganz nach dem Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht! Wobei ich gestehen muss, dass diese Hose vor allem in der Weite einiges an Änderung bedurfte. Aber ich konnte die Grundform und die Optik absolut erhalten und genau darum ging es mir.  Mit dem Endergebnis bin ich jedenfalls mehr als zufrieden

Das Double

Für mein Hosen-Double habe ich den wundervollen Sweat Eispusteblume (Design Susalabim) verwendet. Er hat eine tolle Haptik und eignet sich daher perfekt für eine Hose. Aufgrund der Dehnbarkeit des Stoffes konnte ich auf eine Reißverschlussöffnung getrost verzichten, denn ich komme auch so bequem in die Hose rein und wieder raus. Für den perfekten Sitz sorgt im Bund ein breites Gummiband. Ansonsten habe ich alles vom Original, wie z.B. die Abnäher und die tiefen Hosentascheneingriffe übernommen – sogar die Hosenschlitze mit Reißverschluss.

Mein Oberteil besteht aus dem Sommerjersey Agnes (Design enemenemeins) und das Schnittmuster dazu kommt aus dem Hause Fitzi Schnittreif und nennt sich Frau Josy. Mir gefällt besonders die schmale Passform und die besondere Optik im Ärmelbereich. Das Shirt ist jedenfalls recht flott genäht und ein perfekter Begleiter für die wärmere Jahreszeit und ein bisschen Ähnlichkeit zu meiner Vorlage hat es irgendwie auch.

Noch ein Wort

Aber was wäre mein Lillestoff-Double ohne diese schönen Bilder? Dem lieben Josef von Fotogeschichten Gerl verdanke ich, dass die Fotos immer gut in Szene gesetzt sind. Ich zeigte ihm kurz das Bild aus der Zeitschrift und er wusste sofort, was zu tun ist. Schon nach wenigen Versuchen hatten wir das richtige Double-Bild im Kasten. Ach, ich finde es einfach großartig!

Ich bin sehr gespannt, was ihr davon haltet. Ich mag mein Lillestoff-Double jedenfalls sehr und natürlich fällt es etwas aus der Reihe. Das soll auch ganz bewusst so sein, denn genau aus diesem Grund nähe ich mir ja meine Kleidung selbst.

Habt noch einen schönen Donnerstag! Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster Hose: Handmade Kultur, Ausgabe 4/2014 – hier als Gratisschnittmuster erhältlich!

Stoff: Sweat Eispusteblume, Design Susalabim – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster Shirt: Frau Josy von Fritzi Schnittreifhier erhältlich

Stoff: Sommerjersey Agnes, Design enemenemeins – wurde mir im vorigen Sommer von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Fotos: Logo GerlFotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei:

Rums

CIA_Blogheader_940-Schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 07.04.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***