Der lässige Ludwig

Ja, unglaublich lange bin ich um dieses Schnittmuster von Lotte & Ludwig für diese Chino-Hose namens Ludwig Lässig herumgeschlichen! Warum? Mmh, mal nachdenken. Einerseits war ich mir nicht ganz sicher, ob mir so eine Hose steht und andererseits haperte es am richtigen Stoff. Doch da lag er nun der Interlock Fishbone in Antik Blau von Lillestoff und schrie förmlich danach, eine Hose werden zu wollen. Also, worauf noch warten! Jetzt oder nie! Volles Risiko! Das wird schon was! Ja, so oder so ähnlich motivierte ich mich und dann ging es auch schon los!

IMG_9500IMG_9543

Das E-Book dazu ist wirklich super beschrieben, sogar ein kleines Video hilft einem über die Hürde des Schrittnähens. Zum Schließen des schräg verlaufenen Schrittes entschied ich mich für diese kupferfarbenen Druckknöpfe von Prym. Wobei ich anmerken muss, dass ich zwar den offenen Bund nähte, aber diesen definitiv nicht zum An- und Ausziehen der Chinohose brauche. Da im hinteren Bereich ein Gummiband eingearbeitet wird, funktioniert der Ein- und Ausstieg für mich auch ohne Öffnen des Bundes problemlos. Für mich gibt es nur ein einziges Manko, nämlich dass der Schnitt nicht kleiner als Gr. 34 gradiert wurde. So ist mir die Hose wohl auch aufgrund meiner Stoffwahl etwas zu groß. Ich denke, wenn ich diese Hose aus einem weniger dehnbareren Material genäht hätte, würde sie wohl perfekt passen. Aber ich habe da ja noch so einen wunderschönen Gürtel, der eh viel zu selten zum Einsatz kommt, und schon bleibt der Ludwig lässig auf meinen Hüften sitzen! 😉

IMG_9504IMG_9502

Weiterlesen

Back to the seventies

Yeah, heute will ich nicht wirklich viele Worte über meinen Hosenanzug “Back to the seventies” schreiben! Heute lasse ich einfach mal gaanz viele Bilder für euch da! Denn die sagen ja ohnehin mehr als tausend Worte! <3

IMG_9093 IMG_9092 IMG_9091

Na, gut! Meine Rezeptur dazu kann ich euch ja verraten:

Man nehme den wunderbar weichen Sweat French Terry Stripes in Braun von Lillestoff, das Buch von Rosa P. “ein schnitt vier styles”, ein bisschen Plotterfolie, etwas SnapPap (veganes Leder), hübsche Fimoknöpfe, Kampsnaps, Ösen und eine kleine Portion Mut. Ach ja, ein passendes Shirt für den perfekten Look wäre auch nicht schlecht!  😉

Okay! Spaß beiseite! Aber Jacke und die weite Hose sind super easy und wirklich schnell genäht. Darum wendete ich dann mehr Zeit für die Details auf. Auch die Taschen habe ich selbst dazugebastelt. Ansonsten nähte ich alles genau nach den Schnittmustern. Beim Zuschnitt sollte man jedoch darauf achten, dass die Streifen, besonders bei den Vorderteilen der Jacke, gerade zueinander verlaufen. Sonst würde das Ganze wohl etwas unkoordiniert wirken. Auch bei den Hosenbeinen habe ich darauf geachtet, wobei sich naturgemäß im Schritt die Streifen dann doch nicht treffen. Aber entscheidend ist ohnehin mehr die seitliche und vordere Optik.

IMG_9074 IMG_9071

Das Material trägt sich sehr angenehm auf der Haut. Es ist nicht zu dick, fühlt sich sehr weich an und ist aber dennoch kompakt.
Hier habe ich ein noch paar wundervolle Detailaufnahmen für euch – meine absoluten Lieblingsbilder! <3 Kompliment an Josef, den Fotografen! Die Bilder sind einfach großartig geworden!

IMG_9094

Mein absolutes Lieblingsbild!!

IMG_9070 IMG_9072

Weiterlesen

Lady Haven in Jeansoptik

Da lag er nun vor mir, dieser wunderbare Jaquard Doubleface in Jeansoptik von Lillestoff! Ja, wie heißt es so schön: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Denn anfangs konnte ich mich überhaupt nicht entscheiden, was ich mir aus diesem Stoff zaubern könnte. Er ist so vielseitig einsetzbar und fühlt sich so großartig an. Ich schwankte also zwischen Shirt, Cardigan und Hose hin und her. Aber, es gibt ja noch ein anderes Sprichwort: Gut Ding braucht Weile! Und so fiel mir die Lösung nach einer Weile einfach in den Schoß! Denn als ich die vielen tollen Probenähergebnisse von Mialunas kürzlich erst erschienen Sweathosen-Schnitt Lady Haven sah, wusste ich, was ich daraus machen werde 😀 Ohne das Schnittmuster vorher zu testen, vertraute ich ganz und gar darauf, dass auch dieses Schnittmuster von Mialuna, so wie die bisher von mir verwendeten Schnittmuster, bestens zu mir passen würde. <3

IMG_8548 IMG_8547

Lampensmiley

Seht ihr rechts oben die Straßenbeleuchtung mit dem frechen Smiley-Gesicht? Mir ist das erst bei der Durchsicht der Fotos aufgefallen! Fand ich ja mal wieder total lustig!!

Da ich bei dieser Hose wieder ganz brav Covernähte geübt habe, verzichtete ich auf allzu viel Tamtam. Selbst die Ösen für die Bindebänder am Bund wurden von mir durch Knopflöcher ersetzt. 😛 Aber genau so gefällt mir die Hose richtig gut!

IMG_8553IMG_8552

Weiterlesen