Circle Cardigan meets True Love

True Love in Coral/Petrol

Bereits vorige Woche habe ich schon angekündigt, dass ich mir zu meinem Kleid aus dem herrlichen Jacquard True Love in Coral noch eine passende Jacke genäht hatte. Passend schon allein wegen des Jacquards True Love in Coral/Petrol, der natürlich perfekt dazu passt. Gleiches Design mit anderer Farbkombination – solche Stoffkombinationen finde ich klasse! Außerdem eignet sich die Abseite dieser Jacquard-Stoffe grandios zum Kombinieren. Ein langes Suchen nach dem passenden Kombistoff ist somit nicht erforderlich.

Natürlich bestehen diese Jacquards aus dem Hause Lillestoff zu 100 % aus Biobaumwolle. Die Qualität dieser Stoffe ist einfach hervorragend und das Verarbeiten macht absolut Spaß!

Aber, die Komponente Stoff ist ja nur der eine Teil des Ganzen. Auch noch richtig gut dazu passen sollte ein Jacken-Schnittmuster, das meinem Kleid entgegenkommt …

Circle Cardigan

… und da musste ich gar nicht lange suchen, denn ein ganz besonderes Schnittmuster lief mir in den letzten Wochen immer wieder über den Weg, bei dem ich mir ziemlich sicher war, dass es zu meinem Kleid passen wird. Genauer gesagt, handelt es sich bei dieser Jacke um den Circle Cardigan von Sara & Julez.

Irgendwie ist dieser Cardigan sehr lässig, wirkt aber dennoch sehr elegant. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass man auf den ersten Blick glauben könnte, es handle sich bei dieser Jacke eher um einen Blazer, als um einen Cardigan.

Der Circle-Cardigan ist schnell genäht und aufgrund des sehr ausführlich bebilderten E-Books sollten auch NähanfängerInnen damit gut zurechtkommen. Lediglich beim Schnittmuster brachte mich anfangs das Linien-Wirr-Warr des Bündchens stark ins Rudern. Ich konnte einfach nicht die richtige Linie für meine Größe herauslesen! Da gäbe es wohl Verbesserungspotential. Nun gut, zum Schluss hat dann doch irgendwie alles gepasst und ich bin mit diesem Cardigan total happy.

Übrigens, habt ihr schon gesehen? Mein Circle Cardigan passt auch perfekt zu meinem neuen Rock! Aber das ist wieder eine andere Geschichte … ☺️

Ich wünsche euch noch einen herrlich sommerlichen Mittwoch! Ich werde heute wieder mal beim After Work Sewing vorbeischauen. Habt es fein!

Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst

Stoff: Jacquard True Love in Coral/Petrol – erschien am 27.05.2017 und wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Circle Cardigan von Sara & Julez

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

 

Verlinkt bei

logo-versuch3 quadrat

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

True Love meets Rosa P.

True Love meets Rosa P. oder traf mich mitten ins Herz

Ja, die wahre Liebe begegnet einem nicht allzu häufig im normalen Leben. Da kann ich aber froh sein, dass das in meinem Stoffleben etwas anders läuft. Denn gut und gerne ist es möglich, dass ich mich heute in den einen und morgen schon in einen anderen Stoff verliebe. Tja, so schnell kann’s gehen! Ich habe halt ein großes Stoffherz. Aber dieser Jacquard, den ich euch heute zeige, trifft mich schon mitten ins Herz.

Liegt es an der Farbe? Oder ist es vielleicht das Muster? Oder liegt es vielleicht daran, dass sich die Abseite des Jacquard hervorragend zum Kombinieren eignet? Mmh, schwer zu sagen, irgendwie ist es wohl von jedem etwas. Diese zarte, sommerliche Farbe namens Coral passt definitiv zu mir und das feine Muster hat einfach eine grandiose Wirkung. Und so wusste ich eigentlich auch ganz schnell, was ich mir aus diesem Jacquard, der ab kommenden Samstag bei Lillestoff erhältlich ist, nähen werde.

Näh dir dein Kleid von Rosa P.

Die Kleider aus diesem Buch sind bei mir ein ständiger Dauerbrenner. Nur allzu gerne mixe ich mir die verschiedenen Teile zusammen und zack, schon gibt es für mich wieder ein neues Lieblingskleid.

Auf eine Kombination greife ich dennoch am liebsten zurück. So besteht mein Kleid aus dem Oberteil mit dem Carmenausschnitt, der breiten Passe und dem A-Linienrock. Das Oberteil schneide ich jedoch im Bruch zu und versehe die vordere Mitte mit einem kleinen Schlitz, den ich durch Anbringung eines Belegs versäubere.

Für die Ärmel, die Passe und die Bündchenkante des Carmenausschnitts habe ich jeweils die Abseite des Jacquards verwendet. Auch die Bindebänder habe ich mir aus dem Jacquard gebastelt, wobei die Abschlüsse jeweils aus weißem SnapPap sind.

Ein ganz großes Lob möchte ich an dieser Stelle meiner neuen Coverlock (Bernina L220) aussprechen. Diese hatte ich beim Untergreifer mit silbergrauem Stickgarn bestückt. Tadellos coverte sie mir alle Nähte damit!

 

Passend zum Kleid habe ich mir noch eine Jacke genäht, aber das ist eine andere Geschichte …

Heute ist hier bei uns Christi Himmelfahrt und somit ein Tag zum Ausschlafen, genauer gesagt, ein Donnerstag zum Ausschlafen. Oh ja, darauf freue ich mich schon!

Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag! Genießt ihn und habt es fein!
Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst

Stoff: Jacquard True Love in Coral – erscheint am 27.05.2017 und wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Buch „Näh dir dein Kleid“ von  Rosa P.

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 26.05.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Schräg, schräger, Vinossa

Schräg, schräger, Vinossa

Das ist mal meine Definition von einem gelungenen Schnittmuster, das ich euch ja schon in meinem Beitrag „Contenance bitte! Es ist nur Stoff!“ näher vorgestellt habe. Das Besondere ist, wie schon erwähnt, der schräge Fadenlauf des Schnittmusters. Das kommt bei der Verwendung von gestreiften Stoffen besonders gut zur Geltung. Also eben schräg, schräger, Vinossa!

Auch bei diesem Shirt habe ich mich wieder für den Off-Shoulder-Ausschnitt entschieden, wobei ich dieses Mal ein Halsbündchen statt des Beleges verwendet habe. Diese Entscheidung war definitiv die richtige für meine Stoffwahl.

Modal Anemone Kombi

Aus diesem herrlichen Modal hatte ich mir bereits eine Leggings passend zu meinem MAtordis-Shirt aus genäht. Dieses wundervolle Design stammt übrigens von enemenemeins und der Modal natürlich von Lillestoff.

Diese fließend weiche Qualität des Models ist einfach perfekt für Shirts, wobei hier bei Vinossa die seitliche Raffung mit Modal besonders gut zur Geltung kommt.

So, heute gibt es statt vieler Worte, ein paar Bilder mehr. Ich freue mich schon jetzt riesig über eure Vinossas, denn ab 06.05.2017 ist Vinossa als Papierschnittmuster bei Lillestoff-Schnittmuster erhältlich.

Ihr Lieben, habt noch einen feinen Donnerstag und viel Spaß beim Nachnähen.

Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst

Stoff: Modal Anemone Kombi (Design enemenemeins) – wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Shirt Vinossa – wurde mir zum Designnähen von Lillestoff zur Verfügung gestellt und wird am 06.05.2017 bei Lillestoff -Schnittmustern erhältlich sein!

Verlinkt bei

Rums

CIA_Blogheader_940-Schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 05.05.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***