Zoe meets Retrovival

Diese Woche habe ich euch wirklich viel mitzuteilen! Und nachdem euch gestern meine Zoe aus dem wunderschönen My Rose aus meinem Beitrag „Mein letztes Sommerkleid“ so gut gefallen hat, möchte ich euch heute noch eine weitere Variante vorstellen. Zugegebenermaßen bin ich ganz verliebt in das Schnittmuster Zoe von Rosa P.! <3 Und weil sich bestimmt bald kältere Tage einstellen werden, war es für mich naheliegend, meine zweite Zoe herbstlicher zu gestalten.

img_0961 img_0956

Obwohl ich bei meiner zweiten Zoe ein bisschen Stoff-Tetris spielen musste, bekam diese lange Ärmel und viele nette Details. In die Taillenpasse nähte ich beispielsweise senkrechte Knopflöcher mit gerader Anzahl und gleichmäßigen Abständen ein. Anschließend fädelte ich ein ca. 7 cm breites Jerseyband durch die Öffnung und band es vorn zu einer Schleife. Außerdem fädelte ich auch noch durch Arm- und Halsbündchen dünne Jerseybänder, die ebenfalls mit einer Schleife geschlossen wurden. Hier verzichtete ich aber auf Knopflöcher, sondern ritzte ganz vorsichtig mit einem Nahtauftrenner kleine Löcher in den Stoff. Da Jersey ja grundsätzlich nicht ausfranst, ist das bei so kleinen Löchern auch gar kein Problem. Alles in allem ist diese Zoe sehr verspielt geworden, aber irgendwie passt das so gut zu diesem wundervollen Stoff. <3

img_0951img_0952 img_0953

Der Stoff ist natürlich wieder von Lillestoff – ein Biobaumwolljersey mit einem prachtvollen Retrodesign aus dem Hause Kluntjebunt. Dieses dunkle Petrol in Verbindung mit diesen hübschen senfgelben Blüten mag ich total und lässt sich fantastisch mit Uni-Senfgelb und Schwarz kombinieren.

img_0957img_0958

So, ihr lieben! Das war’s von mir für diese Woche, denn heute heißt es für mich noch Koffer, Maschinen und sonstiges Zubehör zusammenzupacken, da ich morgen eine lange Fahrt (ca. 970 km) nach Langenhagen-Hannover antrete. Insider unter euch wissen natürlich, warum ich so weit fahre! Ich besuche dort das Lillestoff-Festival und freue mich schon riesig darauf!! Ich bin bespannt, wen ich alles dort antreffe. Vermutlich werde ich wohl mehr quatschen, tratschen und hoffentlich jede Menge Spaß mit gleichgesinnten Mädels haben, als zum Nähen kommen. Aber ich werde mir auf jeden Fall ein paar Schnittmuster und Stoffe einpacken.

img_0950img_0954img_0959

Übrigens trage ich an einem der beiden Tage dieses Kleid auf dem Festival. Ihr solltet mich also relativ gut erkennen können. 😉

Habt noch einen schönen Donnerstag! Eure Jafi <3

 

Kurz zusammengefasst:

Stoff: Retrovival (Design Kluntjebunt) – wurde mir zum Designvernähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt und erscheint am 24.09.2016!

Schnittmuster: Zoe von Rosa P. – ab 17.09.2016 bei Lillestoff erhältlich

Fotos: Fotos:  Logo Gerl „Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei  Rums

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

Verlinkt bei ich näh bio

Ab 16.09.2016 verlinkt bei Lieblinks-Collage

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

17 Gedanken zu „Zoe meets Retrovival

  1. Wieder sooo schöön! Tolle Fotos! Der Stoff ist wie gemacht für ein Kleid und du hast es so schön umgesetzt und die Idee mit den Jerseybändern…klasse!! VLG, Tanja / Nähschäfchen

  2. Ich gebe zu – ich will das Kleid einfach haargenau nachmachen… Verrätst Du mir den Stoffverbrauch? Dann kann ich direkt Schnitt und Stoff zusammen bestellen 🙂 Vielen Dank! Anne

    • Es freut mich sehr, dass dir mein Kleid so gut gefällt, dass du es genau so machen möchtest! Imitation ist ja bekanntlich die höchste Form der Anerkennung! <3 Für Zoé benötigst du für Gr. XS 195 cm und von Gr. S bis Gr. XL 215 cm. Bitte noch ca. 30-40 cm vom Senfgelb nicht vergessen und etwas schwarzen Jersey wirst du noch für die Bänder benötigen. Wünsche dir gutes Gelingen!! :-* GlG Janine

  3. Pingback: Rosa P. meets Blaubeerpfütze - jafi

  4. Pingback: Blue Atoll - jafi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *