Streifen für den Herbst?

Streifen für den Herbst? Na klar, warum nicht! Denn mit diesem tollen Streifenmuster, entworfen von der großartigen Susalabim, in den Farben Taupe und Orange liege ich gewiss auch im Herbst voll im Trend. Und dass sich dieser tolle Biobaumwolljersey natürlich von Lillestoff auch angenehm trägt, versteht sich von selbst.

Genäht habe ich mir das Langarmshirt Marika aus dem zweiten Lillestoff-Magazin. Es hat eine fantastische Passform und der V-Ausschnitt ist ohnehin ein lässiges Highlight. Allerdings habe ich keine Manschetten genäht, sondern ein Bündchen im passenden Farbverlauf an die Ärmelenden angebracht.

Eine Anleitung zum Nähen inklusive Manschetten und V-Ausschnitt findet ihr bei Selbermachen macht glücklich. Im Zuge des zweiten LilleMagSewalong entstand diese tolle Nähanleitung. Damit sollten auch Nähbeginner gut zurechtkommen. Außerdem beinhaltet sie noch jede Menge wunderhübscher Nähbeispiele.

Als ich vor ein paar Tagen nun das vierte Lille-Mag durchblätterte, sah ich das Rollkragenshirt Jako aus diesem Jersey. Ähnlich wie bei meiner Marika wurde auch bei Jako mit den Streifen gespielt. Mit solchen schönen Blockstreifen geht das ziemlich gut and macht einfach Spaß.

Ich habe das Vorderteil von Marika an der Bruchlinie in einem 45-Grad-Winkel zum Streifenmuster zugeschnitten, anschließend mit der Overlock versäubert und der Genauigkeit wegen zuerst alles mit Stecknadeln Streifen für Streifen abgesteckt und dann erst mit der Nähmaschine zusammengenäht. So verrutscht fast nichts und die Streifen treffen recht präzise aufeinander.

Die Ärmel habe ich dann im normalen Verlauf zugeschnitten, wobei ich hier von der unteren Achselkante ausging. Da für das Rückenteil im waagerechten Streifenverlauf nicht mehr genug Stoff übrig war, habe ich es kurzer Hand im senkrechten Verlauf zugeschnitten. Das ist ja aufgrund der bielastischen Qualität des Jerseys auch gar kein Problem.

Zugegebenermaßen nimmt diese Methode etwas mehr Zeit in Anspruch, aber das Ergebnis gefällt mir richtig gut. Mein Outfit habe ich noch mit meiner Haremshose aus Modal Zartesso und einer Beanie aus Bündchenstoff komplettiert.

So, ich habe mir mal vom 4. Lille-Mag schon einige Schnitte herausgesucht, die ich gerne nähen möchte. Natürlich bin ich auch wieder als Teamleader beim LilleMagSewalong dabei. Macht ihr wieder mit? Ich freu mich schon darauf.

Bis bald, ihr Lieben, Eure Janine

Kurz zusammengefasst:

Stoff: Biobaumwolljersey Streifenmuster in Taupe/Orange von Lillestoff, Design von Susalabim, wurde mir zum Designnähen von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Tipp: Für alle aus Österreich – dieser Biobaumwolljersey ist auch bei Biostoffe.at erhältlich!

Schnittmuster: Langarmshirt Marika aus dem Lillestoff-Magazin Nr. 2

-Dieser Beitrag enthält Werbung-

Fotos von:

Logo Gerl
Fotos: Fotogeschichten Gerl

Verlinkt bei:

cia_blogheader_940-schatten

Lille.MAGsewalong No. 3 – #teambundet – Wir starten

-Werbung-

Seit Anfang April läuft der lilleMAGsewalong no. 3 und nun starten wir mit 3 weiteren Schnittmustern in die nächste Runde. Vom 01.06. bis 15.07.2019 nähen wir Lindra, Bundet und Ligado. Wir, das sind die liebe Christina von Käferlgeschäft und ich, begrüßen euch herzlichst beim #teambundet. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und stehen für Fragen gerne zur Verfügung. 

Hier noch ein kleiner Überblick zum Ablauf des Sewalongs, welchen ich mir erlaubt habe, vom Lille-Blog für euch zu kopieren:

“01. – 15. Juni Materialwahl: In dieser Zeit habt ihr die Möglichkeit die Stoffe und das Zubehör für eure Nähprojekte zu beschaffen.

15. Juni – 05. Juli: Zuschnitt und Nähen. Ihr näht gemeinsam mit euren Teamleitern und Teammitgliedern euer Bundet. Die Teamleiter begleiten euch mit Tipps, Bildern und teilweise sogar mit Videos und stehen euch für Fragen gerne zur Verfügung.

In der Zeit vom 05. – 15. Juli könnt ihr eure fertigen Nähwerke fotografieren und entweder im Album in der lilleMAGsewalong Gruppe einstellen, mit dem entsprechenden Team-Hashtag auf Instagram posten oder aber per Mail senden, wenn ihr selbst kein Facebook oder Instagram habt, aber gerne wollt, dass wir euer fertiges Werk zeigen.”

Somit befinden wir uns also ganz am Anfang. Ihr benötigt jetzt einerseits das lille.Mag No. 3, und zwar genauer gesagt den Schnittmusterbogen A, und andererseits natürlich den richtigen Stoff. 

Wie schon im lille.MAG No. 3 erwähnt, wird Bundet vorzugsweise aus Baumwolljersey, Slubjersey oder Modal genäht. Wir sind schon ganz gespannt, für welche Stoffe ihr euch entscheiden werdet.

Das Shirt ist wirklich schnell genäht. Eine komplette Nähanleitung dazu wird es dann im Step 2 geben. Dazu habe ich mir schon einiges überlegt.

Wie ihr seht, habe ich mich für einen schlichten, grauen Slubjersey entschieden. Mein Bundet habe ich zusätzlich noch mit dieser tollen Plotter-Datei wirkungsvoll aufgehübscht. Passend zum Blattgrün des Pandaplotts habe ich das Bindeband für die rechte Schulter ebenfalls in Grün genommen.

Diese traumhaft schöne Panda-Datei habe ich von der wunderbaren Birgit von Selbermachen macht glücklich erhalten. Sie ist in Kooperation mit der großartigen Gisela Dürr alias Tante Gisi entstanden. Diese Datei und noch weitere tolle Motive findet ihr hier.

Die liebe Birgit hat mir für euch diese Plotterdatei zur Verfügung gestellt, und ihr könnt diesen wunderbaren Panda gewinnen! Was müsst ihr dafür tun? Ganz einfach!

Zum Mitmachen hinterlasst ihr einfach einen Kommentar. Ich freue mich, wenn ihr meine Seite abonniert habt und auch den Seiten von Selbermachen macht glücklich und Tante Gisi folgt.

Aus allen Kommentaren zu diesem Beitrag sowie den Beiträgen auf Facebook und Instagram verlose ich am 03.06.2019 um 20 Uhr jeweils eine Datei und gebe die glücklichen Gewinner auf Facebook und Instagram bekannt. Ich wünsche euch viel Glück!

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt. Die Gewinner müssen sich innerhalb von 2 Tagen nach Gewinnerbekanntgabe bei mir melden, ansonsten verfällt der Gewinn, und es erfolgt eine neue Ziehung. Für die Dauer des Gewinnspiels werden die Daten gespeichert. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, im Gewinnfall namentlich auf meiner Facebook- und Instagramseite veröffentlicht zu werden.

An dieser Stelle gilt mein ganz besonderer Dank der lieben Christin von Knopfkönigin, die ich letztes Wochenende besuchen durfte. Bei diesem Besuch ist dieses tolle Shirt samt Plott und Fotos entstanden. Tausend Dank, du Liebe!!

Alles Liebe und bis bald sage ich und das #teambundet 😘

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster: Bundet – Lillestoff Magazin No. 3 – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt

Stoff: grauer Slubjersey – Herkunft unbekannt (gut abgelagert aus meinem Stoffbestand)

Plotterdatei Panda – wurde mir von Selbermachen macht glücklich im Zuge des Probeplottens gratis zur Verfügung gestellt

Verlinkt bei:

https://freutag.blogspot.com

Ein wundervolles Blumenbouquet zum 3. Geburtstag

Eine Feier kommt selten allein!

Ui, manchmal ist hier so viel los, dass ich vollkommen aufs Schreiben vergesse, denn die letzten Tage standen ganz im Zeichen der Geburtstages meines Sunnyboys und der damit verbunden Feierlichkeiten.

Aber es gab nicht nur den Geburtstag meines Sunnyboys zu feiern! Vielleicht hat ja der/die eine oder andere schon auf Facebook oder Instagram gesehen, dass ich diese Woche auch meinen 3. Bloggeburtstag feiere. Yeah! Und ich bin unendlich dankbar für all die tollen Geschenke, die ich von meinen beiden Hauptsponsoren Lillestoff und Tommy & Lilly für euch bekommen habe. Also klickt euch doch auf meine Facebookseite oder Instagram-Account und macht einfach mit!

Für mich selbst gab es ein wundervolles Blumenbouquet zum 3. Geburtstag! Das nenne ich mal ein Geburtstagskleid – total retro, extravagant, bunt und einfach nur wunderschön – wie ich finde. Der Hauptstoff ist aus Summersweat Bouquet, meliert nach einem Design von Nestgezwitscher, natürlich für Lillestoff. Ein wahrhaft traumhaft schöner Sweat, aus dem man sicherlich auch perfekt Hosen, Jacken, Hoodies uvm. verwirklichen kann.

Peter-Pan-Kleid Birdie

Das Schnittmuster des Kleides entstammt wieder dem Buch 1 Schnitt 10 Kleider von Laura Hertel. Zugegebenermaßen ist dieses Kleid ein wenig aufwendiger zu nähen, aber das Ergebnis entschädigt für die Mühe.

Für die Kragenteile und die Knopfleiste habe ich normalen Baumwolljersey verwendet, den ich natürlich mit Vliesline verstärkt hatte. Normalerweise sind für diese Teile Baumwollstoffe, also Webware vorgesehen, aber es hat auch mit dem Bauwolljersey ganz hervorragend geklappt. Naturgemäß ist das Ganze etwas dicker geworden, aber das störte beim Verarbeiten keineswegs.

Auch wenn, oder auch gerade deswegen, weil das Kleid sehr präzises Nähen erfordert, wird dieses Schnittmuster wird bestimmt noch des Öfteren zum Einsatz kommen. Allerdings werde ich es beim nächsten Mal etwas verkleinern. Aber mit passendem Gürtel zu meinen ach, so süßen Stiefeletten, passt es auch so perfekt zu mir!!

So, ihr Lieben! Ich wünsche euch noch einen ganz wundervollen Donnerstag! Und für das Gewinnspiel wünsche ich euch ganz, ganz viel Glück!! Habt es fein, ihr Lieben und auf noch viele, viele weitere Bloggeburtstage!!

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster Peter-Pan-Kleid Birdie: Laura Hertel aus dem Buch 1 Schnitt 10 Kleider (EMF-Verlang)

Stoff Kleid: Summersweat Bouquet, meliert (Design: Nestgezwitscher) – erscheint am 18.11.2017 und wurde mir zum Designnähen von Lillestoff vorab gratis zur Verfügung gestellt!

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 17.11.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***