Ghost

Ghost = mal ganz, ganz etwas anderes! Als bekennender Pirates-Of-The-Caribbean-Fan bin ich von diesem Design absolut begeistert. Ich habe mich so gefreut, dieses Panel von Lillestoff bekommen zu haben. Die liebe Gisela alias Tante Gisi hat sich hier wieder einmal selbst übertroffen. Sie ist eine wahre Künstlerin und überrascht mich jedes Mal aufs Neue mit ihren wunderbaren Designs.

Dass dieses Design im Allgemeinen besonders bei Jungs und Männern hoch im Kurs stehen wird, versteht sich wohl von selbst. Allerdings brauchte ich meine zwei Männer nicht fragen. Der eine will nicht mehr und der andere wollte noch nie von mir benäht werden. Das stört mich natürlich nicht, denn so blieb mir das gute Stück.

Ghost ist ab kommenden Samstag bei Lillestoff erhältlich und ihr könnt euch am 20.02. und 21.02.2021 wieder 10 % Rabatt mit meinem Promocode JAFI10 sichern. Nutzt die Gelegenheit und sichert euch diesen Rabatt, ihr könnt davon nur profitieren! Viel Spaß beim Shoppen! 

Zum Überlegen war dann, welches Schnittmuster für mich in Frage kommt. Fest stand jedenfalls, dass es kein “normales” Shirt sein konnte. Ich brauchte etwas, dass mir mehr Spielraum ließ. Das Shirt Audrey von Pattydoo hatte ich schon bei meiner lieben Petra alias scissor.sister bewundert und es schien mir für Ghost passend zu sein.

Audrey ist sehr verspielt und feminin, genau meins. Und wegen der optionalen Raffung im Vorderteil war ich mir ziemlich sicher, dass der Ghost auch gut zur Geltung kommen würde. Die Ärmel habe ich so gestückelt, dass die Streifen in gleicher Höhe mit dem Vorder- und Rückenteil verlaufen.

Im Grunde genommen habe ich das Panel quasi einmal in seine Bestandteile zerlegt und dann wieder zu einem Ganzen zusammengefügt. War ein bisschen wie Puzzle und Tetris spielen zugleich. Wie schön, wenn ein Plan dann aufgeht!

Die Passform von Audrey ist für mich perfekt. Logisch, dass da noch welche folgen. Jedenfalls habe ich mir schon mal dehnbaren schwarzen Spitzenstoff besorgt, den ich unbedingt mit schwarzem Modal kombinieren möchte. Aber das ist wieder ein andere Geschichte …

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstagabend und ein angenehmes Wochenende. Bleibt schön gesund und bis bald, eure Janine!

-Werbung-

Kurz zusammengefasst

Stoff: 
Biobaumwolljersey Ghost, Design von Tante Gisi – erscheint am 20.02.2021 und wurde mir von Lillestoff zum Designnähen gratis zur Verfügung gestellt

Schnittmuster:
Audrey von Pattydoo

Fotos:
Logo Gerl
Verlinkt bei:

Mädchen mögen Jako

Schon in meinem letzten Blogpost habe ich euch ja verraten, dass ich bereits mehr als die Hälfte aller Schnittmuster aus dem letzten Lille-Mag No. 04/2019 genäht habe. Heute zeige ich euch: Mädchen mögen Jako.

Jako ist ein richtig lässiges Langarmshirt. Dieses Shirt hat echt das Potential zum Superstar. Es hat eine tolle Passform und ist schnell genäht. Der kleine Rollkragen ist für die kalte Jahreszeit besonders angenehm.

Jako kann in zwei unterschiedlichen Varianten genäht werden. Die einfache, absolut anfängertaugliche Variante seht ihr hier. Die zweite Variante besitzt eine versetzte Teilung im Vorderteil. Das ist besonders raffiniert. Ich zeige euch diese Variante demnächst. Eine tolle Nähanleitung findet ihr hier bei Selber machen macht glücklich.

Je nachdem, für welche Stoffart du dich für Jako entscheidest, sitzt das Shirt entweder locker lässig oder etwas enger. Ich habe mich für diesen wunderschönen Sommerjacquard entschieden. Dadurch fällt mein Jako etwas lockerer, aber so gefällt es mir ziemlich gut.

Dieser herrliche Sommerjacquard war ein Geschenk von Biostoffe.at, genauer gesagt, war dieser Stoff im Goodiebag vom Messebesuch auf “Die Stoff” Mitte Oktober 2019 in Wien. Obwohl er etwas dünner und leichter ist als normaler Jacquard, ist er kuschelig weich und wärmt super.

Das Design ist von der großartigen Susalabim. Ich mag dieses schwarz-weiße Mädchen-Design ganz besonders. Einerseits weil man es mit vielen anderen Farben kombinieren kann, und andererseits weil es trotz der Regelmäßigkeit in keinster Weise langweilig wirkt. Natürlich wurde auch dieser Jacquard in feinster Bioqualität von Lillestoff produziert.

Am Wochenende ist schon der dritte Advent, die Zeit rennt und ich habe noch kaum Geschenke. Nur gut, dass ich ein paar Tage vor Weihnachten frei habe. Wie ist das bei euch? Habt ihr schon alle Geschenke? Oder seid ihr auch im Team “Auf den letzten Drücker”?. Ich wünsche euch jedenfalls noch eine schöne Zeit im Advent. Habt es fein und bis bald, eure Janine.

-Dieser Beitrag enthält Werbung-

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster: Jako aus dem Lillestoff-Magazin 04/2019 – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt – auch bei Biostoffe.at erhältlich

Stoff: Sommerjacquard Mädchen von Lillestoff – wurde mir von Biostoffe.at überlassen

Fotos:

Logo Gerl

Verlinkt bei:

cia_blogheader_940-schatten

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Farben

Alles wird bunt

Bevor es hier nun endgültig sommerlich wird, möchte ich euch heute noch eines meiner absoluten Langarm-Lieblingsshirts des vergangenen Winters zeigen. Ganz nach dem Motto, bunt, bunt, bunt sind alle meine Farben, ist dieses Shirt im oft grauen Winter ein echtes Highlight für mich gewesen.

Diesen herrlichen Biobaumwolljersey von Lillestoff hatte ich euch ja schon in meinem Beitrag Syys meets Mandala vorgestellt. Und bereits schon beim Nähen meines Kleides kribbelte es mir ja gehörig in den Fingern, die Mandalas richtig schön bunt anzumalen. Aber ich entschied mich das Kleid in Schwarz-Weiß zu lassen, was ich letztendlich auch keinesfalls bereut habe.

Außerdem ist mir ja noch ein kleiner Rest vom Mandela-Stoff übrig geblieben, den ich mir zu diesem Langarmshirt vernäht habe. Vor dem Zusammennähen habe ich mir aber noch ein Mandala am Vorderteil herausgepickt, um ihm ordentlich Farbe zu verpassen. Wie das genau funktioniert hat, welche Stoffmalstifte ich verwendet habe und was es zu beachten gibt, könnt ihr euch auf meinem Instagram-Account unter den archivierten Stories ansehen.

Wiederholungstäter

Genäht habe ich mir nochmals das Geneva Raglan Tee von Named, weil, wie ich finde, es mir ausgesprochen gut passt. Da dieses Langarmshirt zweifarbig besonders gut zur Geltung kommt und ich ohnehin nur mehr für Vorder- und Rückenteil Stoff übrig hatte, habe ich die Ärmel in schlichtem Schwarz gehalten.

Die Covernähte stimmte ich mit dem Mandala in einem kräftigten Royalblau ab. Da ich keine farblich passende Garnrolle zur Hand hatte, stöberte ich meine Stickgarne durch und wurde fündig. Stickgarne kamen bei mir schon öfters beim Covern zum Einsatz. Ich mag sie besonders gern, weil sie so einen schönen Glanz haben. Das wirkt sehr edel.

So, nun bin ich schon wieder am Ende meines Beitrages angelangt. Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit mit diesem traumhaften Frühlingswetter. Wir genießen diese herrlich warmen Temperaturen momentan am liebsten draußen im Garten. Habt es fein, ihr Lieben. Bis bald, Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Geneva Raglan Tee von Named – auch im Lillestoffshop erhätlich

Stoff: Biobaumwolljersey Mandala, Design: enemenemeins – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt

Fotos: Logo Gerl Fotogeschichten Gerl

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 20.04.2018)