Syys meets Mandala

Mandala

Schwarz ist vollkommen. Weiß auch. Zusammen sind sie pure Harmonie. (Coco Chanel)

Eine treffendere Aussage über diesen herrlichen schwarz-weißen Stoff gibt es wohl nicht. Mandala von Lillestoff, Design von enemenemeins, lässt unglaublich viel Spielraum für kreative Ideen. In einer Insta-Story hatte ich anhand eines weiteren Projektes kurz gezeigt, wie ich ein Mandala mit Stoffmalstiften ausgemalt habe. Aber auch ein komplettes Einfärben des Stoffes, wie es die großartige Pamela Frank zeigte, funktioniert mit diesem Stoff ganz wunderbar.

Also sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dennoch entschied ich mich, dieses Kleid in schlichter schwarz-weißer Schönheit zu belassen. Ich muss gestehen, dass mir das nicht gerade leicht gefallen ist. Aber ich mag schwarz-weiße Kleidung sehr, denn sie passt einfach immer, egal ob elegant oder sportlich.

Syys

Syys ist das neueste Schnittmuster der Lillestoffschnittmusterfamilie. Dabei handelt es sich um ein feminines Kleid, bei dem zwei Falten jeweils im Vorder- und Rückenteil besonders hervorstechen. In Taillenhöhe können Bindebänder angebracht werden. Syys gibt es in den Größen 32-54 und macht auch in den größeren Größen eine schöne Silhouette.

Der Ausschnitt kann mit Bündchen oder Beleg gearbeitet werden und es stehen 3 Ärmellängen zur Verfügung. Ich habe mich für das Bündchen und die 3/4 langen Ärmel entschieden, wobei ich die Ärmellänge mittels eines extra langen Bündchens dann doch auf lang komplettierte. Auch die Länge des Kleides habe ich um ca. 10 cm gekürzt. So konnte ich es ganz lässig mit meiner Bikerleggings kombinieren.

Jetzt bin ich schon sehr gespannt, wie euch meine Syys meets Mandala gefällt. Ich mag sie jedenfalls sehr! Blättert doch mal das wundervolle Look-Book durch! Dort findet ihr noch jede Menge andere, ganz bezaubernde Kleider.

Habt noch einen schönen Donnerstag, ihr Lieben! Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Kleid Syys von Lillestoff – wurde mir vorab von Lillestoff gratis zum Designnähen zur Verfügung gestellt

Stoff: Biobaumwolljersey Mandala, Design: enemenemeins – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt

Fotos: Logo Gerl Fotogeschichten Gerl

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 16.03.2018)

 

Kleid Nr. 3 – Wenn die Welt nach Blumen duftet

Wenn die Welt nach Blumen duftet

Wenn die Welt nach Blumen duftet
und die Liebe singt, ist jemand da,
der dir den Frühling bringt. (Monika Minder)

Blumenwald

Viel hatte ich von diesem Stoff nicht mehr übrig und schon gar nicht in einem Stück. Aber nach langem Hin- und Herschieben, konnte ich mir aus den Resten noch dieses traumhafte Kleid nähen. Dieser wundervolle Biobaumwolljersey von Lillestoff wurde von der großartigen Susanne Bochem alias Susalabim kreiert und eigentlich ist bzw. war dieser Stoff der Kombistoff zu Blumenwald. Tatsache ist aber, dass Blumenwald Kombi dermaßen hübsch ist, dass er ohne Weiteres auch als Hauptstoff herhalten kann.

Komplettiert habe ich mein Kleid mit einem Bündchen in kräftigem Rot. Das passt auch ganz wundbar zu meinen roten Lieblingspumps.

Kleid Nr. 3

Kleid Nr. 3 ist das neueste Schnittmuster von Rosa P.  Ich lasse euch einfach mal die Originalbeschreibung von ihrem Shop da!

“Kleid Nr. 3 ist ein feminines Kleid mit figurschmeichelnden Falten im Vorderteil.

Es ist körpernah geschnitten und wird aus weichfallenden, elastischen Strickstoffen, wie Viskosejersey, Modal oder Bambusjersey genäht.

Kleid Nr. 3 kann in völlig verschiedene Stilrichtungen genäht werden und sieht immer wieder anders aus: Romantisch wirkt es aus einem Jersey mit kleinem Blümchenmuster, lässig aus einem modernen Digitalprint und elegant aus einem seidig fließenden Modal in Dunkelblau, Tannengrün oder Schwarz.

Es eignet sich auch hervorragend für die Verwendung verschiedener Stoffdesigns: Mixe z.B. einen gemusterten Jersey im Oberteil mit einem unifarbenen im Rockteil oder umgekehrt.

Mit Kleid Nr. 3 bist du immer stilsicher und zu jeder Gelegenheit passend gekleidet!”

Dem habe ich ganz und gar nichts mehr hinzufügen! Kleid Nr. 3 ist einfach so schön, aber seht selbst!

Ich wünsche euch noch eine schönen Dienstagnachmittag, ihr Lieben! Wir lesen bald wieder voneinander! Alles Liebe, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Kleid Nr. 3 von Rosa P. – ab heute erhältlich!

Stoff: Biobaumwolljersey Blumemwald Kombi von Lillestoff, Design von Susalabim – schon voriges Jahr in meinem Lieblingsladen Tommy & Lilly gekauft.

Fotos: Logo Gerl Fotogeschichten Gerl

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

Verlinkt bei

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 16.03.2018)

 

Dotties Roses

Rosen treffen Punkte

Auch wenn es draußen derzeit Minusgrade im zweistelligen Bereich hat, bin ich schon voll und ganz auf Frühling eingestellt. Das liegt an diesem Stoff – Dotties Roses! Dotties Roses ist ein ganz wundervoller Biobaumwolljersey von Lillestoff, der einen kleinen femininen Hauch der 50iger Jahre versprüht. Wunderschön gezeichnete Rosen treffen auf große weiße Punkte und das Ganze auf dunkelblauem Untergrund – einfach perfekt!

Dieses herrliche Design wurde von der wunderbaren Pamela Frank alias enemenemeins entworfen. Zeitgleich erscheint diesen Samstag noch ein weiteres rosiges Design von ihr namens Northern Roses. Diese Stoffe sind perfekt für Shirts, Blusen, Röcke und natürlich auch für Kleider. Wobei wir schon beim nächsten Thema wären.

Tulpenrockkleid Cloe

Zu diesem bezaubernden Stoff passt das Tulpenrockkleid Cloe von Pattydoo einfach hervorragend. Ich hatte mir ja schon eine Cloe aus Romanitjersey genäht, daher wusste ich, dass mir das Schnittmuster sehr gut passt. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob dieses Schnittmuster auch mit Baumwolljersey kompatibel ist.

Aber meine Sorge war unbegründet. Dennoch habe ich mich dazu entschieden, den Tulpenrock mit einem dünnen, dehnbaren Futter zu versehen. Dazu habe ich einfach das hintere Rockteil zweimal zugeschnitten und zusammengenäht. Anschließend habe ich den Futterrock an den Oberrock genäht und diese beiden Teile wiederum mit dem Oberteil verbunden.

So kann ich das Kleid auch problemlos mit einer Feinstrumpfhose tragen, ohne Angst haben zu müssen, dass der Rock an der Feinstrumpfhose kleben bleibt und nach oben krabbelt. Außerdem habe ich mir den Rock wieder um ca. 4 cm mittels eines Bündchens verlängert. So ist die Länge für mich jedenfalls komfortabler.

So, meine Lieben, das war es heute auch schon von mir! Nach dieser extremen Kälte soll es ja am kommenden Wochenende wieder wärmer werden. Darüber bin ich ziemlich froh, denn vielleicht kann sich der Frühling nun doch endlich durchsetzen.

Ich wünsche euch noch einen schönen, wenn auch frostigen Donnerstag! Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Tulpenrockkleid Cloe von Pattydoo

Stoff: Biobaumwolljersey Dotties Roses, Design: enemenemeins – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt und erscheint am 03.03.2018!

Fotos: Logo Gerl Fotogeschichten Gerl

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

 

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 02.03.2018)