Fairy Like von Schnittherzchen

… oder Nicht alle meine Probenähergebnisse landen in meinem Kleiderschrank

Zugegebenermaßen muss ich ehrlich sagen: “Ja, ich bin sehr klein!” Das fällt auf den Fotos nicht weiter auf und tut grundsätzlich auch nichts zur Sache. Ich trage nun mal Gr. 32/34 und es kommt schon vor, dass ich das eine oder andere Schnittmuster in der Länge kürzen, an vorgegebenen Schnittlinien zusammenschieben oder seitlich enger nähen muss. Auch das ist eine logische Konsequenz aus meiner geringen Körpergröße, da die meisten Schnittmuster für Damen von einer Durchschnittsgröße von ca. 1,65 m ausgehen, die ich aber bei Weitem nicht habe. Und so war mir nach dem ersten Check-Up klar, dieses Kleid werde ich dieses Mal nicht für mich nähen.

Ich finde das Schnittmuster Fairy Like von Schnittherzchen wirklich ganz großartig, schon allein wegen der unglaublich vielen Möglichkeiten mit den Schnittmusterteilen zu spielen. So kann aus diesem Schnitt ein Kleid, ein Top (auch schulterfrei) oder eine Tunika-(Bluse) entstehen. Der Schnitt ist so wandelbar – einerseits lässt sich daraus ein sportliches, andererseits aber auch ein elegantes oder verträumtes Modell, je nach Stoffwahl, nähen. Auch stehen verschiedene Ärmellängen, wahlweise mit oder ohne Schlitz, zur Auswahl. Das Kleid ist in A-Linienform geschnitten, körpernah aber nicht eng. Die Besonderheit ist der wunderschöne Collierkragen, der ein richtiges Highlight ist. Weiterlesen

Lizzy ist “Top” für den Sommer

Vorige Woche habe ich euch bereits das Schnittmuster “Lizzy” von allerlieblichst hier ausführlich vorgestellt.
Heute möchte ich euch noch ganz schnell zeigen, dass dieser Schnitt auch als Top wunderbar geeignet ist.

Zu meiner Stoffauswahl kann ich Folgendes erzählen: Mein Sohn hat sich schlapp gelacht, als ich ihm diesen Stoff zeigte. Nach dem er sich wieder eingekriegt hatte, meinte er nur ganz trocken: “Mama, den hast du aber nicht für mich bestellt oder? Der passt doch nur zu dir!”
Recht hat er, denn ich finde den Summer Rudes (Design von Jenni Mäensivu hergestellt von Käpynen) in Lemonade so richtig schön sommerlich, so richtig passend! Mein Sohn würde allein schon wegen der auffallend grellen Farbe kein Shirt damit anziehen, von den süßen Monstern mal ganz abgesehen 😉 Weiterlesen

Probenähen für Sewera “T-Knot’n’Croppy”

Ja, ja, ja und ja! Ich durfte wieder Probenähen! Und ich freue mich so, dass ich euch heute meine Versionen des neuesten E-Books von Sewera mit dem Titel

“T-Knot’n’Croppy”

zeigen kann!

Es handelt sich um ein zweiteiliges Schnittmuster-Set, das einerseits ein geniales Top mit 2 verschieden Ausschnitten und 3 verschieden Rückenvarianten beinhaltet, und andererseits um einen absolut lässigen Kurzpulli mit angeschnittenem Ärmel, der locker über der Schulter sitzt. Ich bin jedenfalls restlos begeistert von diesem unglaublich vielfältigen Schnittmuster-Set, das noch dazu in den Größen 32 – 50 (!) erhältlich ist! Weiterlesen