Meine MAbinta oder Dieser Weg wird kein leichter sein

Oftmals dauert die Fertigung eines Kleidungsstückes nur wenige Stunden. Jeder Handgriff sitzt, alles läuft wie am Schnürchen und ruck-zuck ist alles so, wie frau es sich vorgestellt hat. Aber manchmal kommt irgendwie alles ganz anders …

IMG_8692

Zuerst lag dieser tolle Bauwolljersey von Lillestoff in Lachs-Melange ewig bei mir herum, da ich nicht so recht wusste, was ich mir daraus nähen soll. Für unifärbige Stoffe gibt es ja so viele Möglichkeiten, da ist guter Rat teuer! Dann kam endlich die Idee und das passende Schnittmuster, natürlich mitten in der Nacht – bin ja hauptsächlich nachts nähaktiv. 😛 Der Anfang ging noch recht flott von der Hand. Schnell hatte ich alles zugeschnitten und den wunderbaren Ausschnitt von meiner MAbinta genäht. Nur blöd, dass das von mir verwendete Paspelband nur mehr für den Ausschnitt gereicht hat, nicht aber jedoch für die von mir noch vorgesehenen Taschen und Manschetten.

IMG_8693IMG_8689IMG_8691

So stiefelte ich mit einem letzten Rest als Muster durch die halbe Stadt, um nochmal dieses Paspelband in der selben Farbe zu bekommen. Totale Fehlanzeige! Aber eines fand ich dann doch – und zwar ein Schrägband im fast identen Farbton. Also nahm ich noch eine Paspelschnur mit und bastelte mir aus diesen zwei Dingen selbst ein Paspelband. Mit dem Reißverschlussfüßchen hat das super funktioniert! So konnte ich dann endlich doch noch die Taschen und Manschetten mit Paspelband versehen. Hier seht ihr eine kurze Zusammenstellung der einzelnen Arbeitsschritte:

IMG_8609

Weiterlesen

MAkira von ki-ba-doo – Schnittliebe auf den 1. Blick

Kennt ihr das? Eigentlich habe ich ja schon so viele verschiedene Schnitte genäht, aber dann seht ihr einen Schnitt und denkt: Der muss zu mir! Den brauche ich! Da weiß ich was!

Mir ging es so bei dem Tunika-Blusen-Schnitt MAkira von ki-ba-doo. Mir gefiel er schon für die kleinen Mädchen ausgesprochen gut, aber als ich die vielen tollen Erwachsenenversionen sah, landete er schon bei mir! Denn eines ist klar – es gibt so viele wunderbare Stoffe aus Webware hier bei mir, die nur darauf warten auch endlich mal so richtig in Szene gesetzt zu werden.

Für meine MAkira habe ich mich für die längere Variante und somit auch für den längeren Beleg entschieden. Paspel musste natürlich nicht nur rund um den Beleg sein, sondern auch gleich noch bei den Ärmelabschlüssen und beim unteren Saum. Ach, das Nähen ging irgendwie ganz von selbst! Und in einem Anfall von nächtlicher Nähmotivation war das gute Stück dann schnell fertig genäht. Weiterlesen