Meine MAbinta oder Dieser Weg wird kein leichter sein

Oftmals dauert die Fertigung eines Kleidungsstückes nur wenige Stunden. Jeder Handgriff sitzt, alles läuft wie am Schnürchen und ruck-zuck ist alles so, wie frau es sich vorgestellt hat. Aber manchmal kommt irgendwie alles ganz anders …

IMG_8692

Zuerst lag dieser tolle Bauwolljersey von Lillestoff in Lachs-Melange ewig bei mir herum, da ich nicht so recht wusste, was ich mir daraus nähen soll. Für unifärbige Stoffe gibt es ja so viele Möglichkeiten, da ist guter Rat teuer! Dann kam endlich die Idee und das passende Schnittmuster, natürlich mitten in der Nacht – bin ja hauptsächlich nachts nähaktiv. 😛 Der Anfang ging noch recht flott von der Hand. Schnell hatte ich alles zugeschnitten und den wunderbaren Ausschnitt von meiner MAbinta genäht. Nur blöd, dass das von mir verwendete Paspelband nur mehr für den Ausschnitt gereicht hat, nicht aber jedoch für die von mir noch vorgesehenen Taschen und Manschetten.

IMG_8693IMG_8689IMG_8691

So stiefelte ich mit einem letzten Rest als Muster durch die halbe Stadt, um nochmal dieses Paspelband in der selben Farbe zu bekommen. Totale Fehlanzeige! Aber eines fand ich dann doch – und zwar ein Schrägband im fast identen Farbton. Also nahm ich noch eine Paspelschnur mit und bastelte mir aus diesen zwei Dingen selbst ein Paspelband. Mit dem Reißverschlussfüßchen hat das super funktioniert! So konnte ich dann endlich doch noch die Taschen und Manschetten mit Paspelband versehen. Hier seht ihr eine kurze Zusammenstellung der einzelnen Arbeitsschritte:

IMG_8609

Das Schnittmuster besticht durch seine Passgenauigkeit. Besonders gefallen mir die Abnäher, welche nicht nur im Rückenteil zu finden sind, sondern auch im Vorderteil. Der Ausschnitt ist ohnehin ein Schmuckstück für sich, der einem aber auch ein gewisses Maß an Genauigkeit bei der Herstellung abverlangt. Die Manschetten sind nicht im Schnittmuster vorhanden, die habe ich mir wieder von Mialunas Lady Carolyn “ausgeborgt”. Die Taschen fand ich persönlich für meine Größe etwas zu groß und schnitt sie daher ohne Nahtzugabe zu. So passen sie für mich jedenfalls perfekt.

IMG_8694IMG_8695IMG_8696

Ich bin gespannt, wie euch meine MAbinta in Lachs-Melange mit Dunkelblau gefällt! Ich mag sie ja total! <3 Außerdem bewies sich wieder einmal mehr, dass es sich durchaus lohnt für seine Ideen Zeit und Mühe aufzuwenden.

IMG_8698 IMG_8697

Habt noch einen entspannten Donnerstag! <3 Eure Jafi

 

Kurz zusammengefasst:

Stoff: BW-Jersey Lachs-Melange – wurde mir von Lillestoff zum Designvernähen gratis zur Verfügung gestellt <3

Schnittmuster: MAbinta von Kibadoo

Fotos: Press The Button

Verlinkt bei  Rums

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

Verlinkt bei ich näh bio

Ab 13.05.2016 verlinkt bei Lieblinks-Collage

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

 

 

0 Gedanken zu „Meine MAbinta oder Dieser Weg wird kein leichter sein

  1. Wow, was für ein tolles Kleid, superchic, super Stoff, super Schnitt, ich bin begeistert. Ich schau hier öfter mal still und leise vorbei und bin jedesmal geflasht von deinen tollen Ideen.
    Steht dir übrigens auch noch ausgezeichnet 🙂
    L.G. jutta

  2. Das Kleid sieht sehr süß aus. Die Farbe steht dir auch toll. Wobei ich sagen muss, dass die etwas enger geschnittenen Kleider bei dir noch mal besser aussehen ;-), aber im Grunde kannst du alles tragen
    LG, Fanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.