Bees in the moon meets Feuerblumen

-Werbung-

Oh man, der Alltag hat mich wieder. Der Urlaub und die Ferien sind vorbei und der Herbst ist irgendwie schon da. Auch wenn die Sonne tagsüber noch zeigt, was sie kann, sind die Nächte doch schon recht kühl.

Dennoch habe ich in den Ferien so einiges genäht, wie zum Beispiel dieses Shirt und diesen Rock. Beide Schnittmuster sind aus der Sommerausgabe 2019 der burda easy. Beim Rock musste ich nicht viel ändern und die Rüschen sind mit der Overlock ruck-zuck gekräuselt.

Das Shirt hingegen musste ich etwas enger nähen. Die Ärmelschlaufen habe ich dann natürlich dementsprechend auch etwas gekürzt. Beim nächsten Mal würde ich diese Ärmelschlaufen sogar noch etwas mehr kürzen, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob sie dann nicht zu sehr nach oben rutschen.

Beides trägt sich jedenfalls großartig, was aber nicht nur auf die Schnittmuster zurückzuführen ist. Einen wesentlichen Anteil am Wohlfühlfaktor haben diese beiden wunderbaren Modalstoffe natürlich von Lillestoff.

Der Stoff vom Shirt nennt sich Bees In The Moon und die goldenen Bienchen glitzern wahnsinnig herrlich in der Sonne. Der Stoff vom Rock heißt Feuerblumen und ist einfach hinreißend. Als beide Modalstoffe bei mir ankamen, wusste ich sofort, dass diese zwei zusammengehören.

Beide Stoffe sind vor Kurzem bei Lillestoff in den Shop gewandert und zeitgleich auch schon hier in Österreich bei Biostoffe.at erhältlich. Das finde ich großartig!

Recht windig und etwas kühler war es, als diese Bilder entstanden sind. Im Sommer mache ich ja immer wieder mal sehr gerne Bilder im Freien. Ich habe mich sehr gefreut, dass mir mein Sohn nach langer Zeit als Fotograf zur Verfügung stand. Und ich finde er hat seine Sache wie schon so oft sehr gut gemacht.

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag! Bis bald, ihr Lieben!

Kurz zusammengefasst:

Stoff Shirt: Modal Bees In The Moon von Tante Gisi für Lillestoff

Stoff Rock: Modal Feuerblumen von Tante Gisi für Lillestoff

Beide Stoffe wurden mir von Lillestoff gratis zum Designnähen zur Verfügung gestellt und sind auch bei Biostoffe.at erhältlich!

Schnittmuster: burda easy, Ausgabe Sommer 2019

Verlinkt bei:

cia_blogheader_940-schatten

Dreamteam Hylsa und Modal Aphrodite

Lille-Magazin

Aus dem Lille-Mag (01/2018) hatte ich mir schon einige hübsche Sachen genäht, aber das Shirt Hylsa ließ auf sich warten. Ich war mir nämlich nicht ganz sicher, ob das was für mich ist. Ich bin ja nicht so die typische Hosen-Shirt-Trägerin. Röcke und Kleider sind da eher meine ständigen Begleiter. Aber mich hat das Dreamteam Hylsa und Modal Aphrodite total überzeugt!

Hylsa ist ein schlichtes Shirt mit 3/4-Ärmeln und Bindebändern, bei denen ich mir anfangs auch nicht sicher war, ob mich die Knoten nicht stören würden. Aber, nein! Trotz oder gerade wegen seiner Schlichtheit sitzt das Shirt einfach perfekt und die Ärmel-Knoten sind in einer angenehmen Höhe angebracht.

Die Belege meiner Hylsa steppte ich mit der Coverlock ab, wobei man für die Rundungen schon etwas Übung braucht. Mit dem Ergebnis bin ich jedenfalls sehr zufrieden.

 

Aphrodite

Dieser Modal mit dem klangvollen Namen Aphrodite von Lillestoff, welcher von der grandiosen enemenemeins entworfen wurde, überzeugte mich auf Anhieb. So ein schöner Stoff, der selbstverständlich auch besonders gut für weit schwingende Maxikleider und -röcke geeignet ist. Einfach herrlich!

Mein Hylsa-Shirt habe ich mit passend rotem Baumwolljersey kombiniert, wobei der dazu passende Aphrodite Kombistoff in hellem Rosa mindestens genauso schön zum Kombinieren gewesen wäre. Durch das Rot bekommt mein Shirt jedoch eine farblich sehr kräftige Note, was ich besonders mag.

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich Modal für den Sommer einfach perfekt finde? Ja, das habe ich bestimmt schon mal gesagt! Aber es trägt sich halt wirklich so klasse und macht heiße Tage einfach erträglicher.

Puh, ich kann es selbst kaum glauben! Ich habe es geschafft, meinen Beitrag mal früher als in den letzten Wochen fertigzustellen. So soll es sein, so kann es bleiben! Habt noch einen schönen Donnerstag, auch wenn es heute wettertechnisch gerade nicht berauschend ist. Der nächste heiße Sommertag steht schon in den Starlöchern. Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Shirt Hylsa aus dem Lille-Magazin 01/2018

Stoff: Modal Aphrodite, Design enemenemeins – erschien am 23.06.2018 und wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Fotos: Logo Gerl Fotogeschichten Gerl

Verlinkt bei

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 29.06.2018)