Rosa P. meets Her Roses

Näh dir dein Kleid

Eines meiner absoluten Lieblingsschnittmuster für Kleider stammt aus dem Buch “Näh dir dein Kleid” von Rosa P. Für dieses Kleid verwendete ich dieses Mal wieder das Wickeloberteil, die breite Passe und den A-Linien-Rock. In dieser Form hatte ich mir schon einmal ein Kleid genäht und zwar aus dem dunkelblauen Ginkgo aus Viskosejersey und Elastan.

Allerdings mussten es dieses Mal kurze Ärmel sein, denn als ich dieses Kleid nähte, war der Frühling schon zu erahnen. Dennoch habe ich den Rockteil wieder mit dehnbarem Futter unterfüttert. Das mag ich auch an wärmeren Tagen total. Und was soll ich sagen, dieses Schnittmuster passt mir einfach immer perfekt und das Kleid trägt sich klasse. Also Rosa P. meets Her Roses, wobei ich schon beim nächsten Thema bin, dem perfekten Stoff zum Kleid.

Her Roses

Dieses coole schwarz-weiße Design mit Katzentrittmuster in Verbindung mit den herrlich pinkfarbenen, riesengroßen Rosen stammt von enemenemeins. Sehr feminin, sehr elegant – mit anderen Worten – genau meins! Der Biobaumwolljersey stammt natürlich wie immer von Lillestoff, wobei ich feststellen musste, dass Her Roses leider im Lillestoff-Shop nicht mehr erhältlich ist. Aber vielleicht findet ihr noch irgendeinen Stoffdealer im Netz, der diesen wundervollen Stoff noch im Sortiment hat.

Mein Her-Roses-Kleid hatte mich schon auf die H+H nach Köln begleitet und auch am gestrigen Tag tug ich es den ganzen Tag. Momentan zwar noch mit einer schwarzen Leggings und passendem Bolerojäcken, da die Temperturen ja noch nicht vollkommen sommerlich sind.

Ich muss gestehen, es ist definitiv eines meiner neuen Lieblingskleider! Denn irgenwie ist es klassisch in Schwarz-Weiß, aber durch diese schönen Rosen wirkt es dennoch sehr apart.

Heute werde ich meinen Beitrag wieder auf Rums verlinken. Ich bin schon gespannt, welche interessanten Beiträge dort sonst noch so verlinkt sind. Viele tolle und für mich hochmotivierende Beiträge habe ich dort schon gefunden.

Also habt noch einen schönen “Rumstag”, ihr Lieben! Außerdem wünsche ich euch noch schöne Osterfeiertage! Alles Liebe! Janine

Kurz zusammengefasst

Stoff: Her Roses (Design enemenemeins) – wurde mir zum Designnähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Buch “Näh dir dein Kleid” von  Rosa P.

Verlinkt bei

Rums

CIA_Blogheader_940-Schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 13.04.2017)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

10 Gedanken zu „Rosa P. meets Her Roses

  1. Das Kleid ist wirklich ganz bezaubernd geworden. Mein absoluter Lieblingsschnitt aus diesem Buch ist ja Jasmine. Aber prinzipiell sind die Schnitte alle toll aus dem Buch.
    Viel Freude beim Ausführen 🙂
    LG
    Peggy

    • Vielen lieben Dank! Ja, das stimmt. Ich habe auch schon einige Varianten durchprobiert und mir haben auch alle gut gefallen. GlG Janine

  2. Guten morgen,
    ich frage mich, wie du es immer wieder auf Platz eins bei Rums schaffst:-)
    Auf jeden Fall mal wieder ein tolles Kleid. Steht dir wie immer gut und scheint sommerlich leicht.
    Was mich noch brennend interessieren würde, wäre ein Blick in deinen Kleiderschrank. Gefühlt musst du jedes Kleidungsstück nur einmal tragen, bevor du ein Neues nähst 😀
    Hab einen schönen Tag,
    Nic

    • Lieben Dank für deinen so netten Kommentar. Ja, manchmal schaffe ich es und manches Mal auch wieder nicht. Das hängt auch sehr von der Internetgeschwindigkeit ab. Mmh, mein Kleiderschrank wird regelmäßig aussortiert und ich beglücke meine Freundinnen und deren Töchter mit meinen Sachen. Allerdings gibt es immer ein paar Lieblinge, die ich oft jahrelang habe. GlG Janine

  3. Wieder mal ein tolles Kleid 🙂 Der Schnitt passt dir super (naja, eigentlich passt dir alles perfekt ;)) und der Stoff ist wunderschön.
    Hoffe du hattest einen schönes Geburtstag gestern 😉
    GLG, Geraldine

    • Liebe Geraldine! Danke dir vielmals für deinen so lieben Kommentar! Ja, meinen Geburtstag habe ich ganz gechillt verbracht. GlG Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.