Cloe meets Black Noblesse

Romanitjersey

Cloe meets Black Noblesse – ein schöner Titel – wie ich finde. Aber nicht nur der Titel meines Beitrages ist schön, sondern auch dieser Romanitjersey. Nun, was ist eigentlich Romanitjersey?

Hier ein kleiner Auszug aus der Stoffbeschreibung von Lillestoff:
“Romanitjersey besteht aus Viskose, Polyester und Elasthan. Der hohe Viskosegehalt sorgt für ein tolles Tragegefühl, der Polyester- und Elasthananteil macht den Stoff formstabil. Romanitjersey ist ein festerer, dickerer Jersey, weich und anschmiegsam. Er eignet sich trotz des weichen Falles besonders für Kleider, Shirts, Leggins und Röcke.”

Und das stimmt! Mein Kleid trägt sich einfach toll und hat mich schon mehrmals ganztägig ins Büro begleitet. Aber dieser Romanitjersey besticht auch noch durch sein besonders edles Design namens Black Noblesse und Black Noblesse Kombi von Susanne Ida Schiegl alias raxn. Bei dem von mir gezeigten Stoff handelt es sich um Black Noblesse Kombi.

Da Romanitjersey auf beiden Stoffseiten die gleiche Struktur besitzt, konnte ich ganz bequem die linke Seite des Soffes für die Bündchen verwenden. Finde ich äußerst praktisch, denn dass ich einen identen Nudeton ergattern könnte, hielt ich für relativ unwahrscheinlich.

Cloe

Das Schnittmuster zu diesem Tulpenrockkleid ist von Pattydoo. Ich hätte eigentlich nicht erwartet, dass mir der Rockteil des Kleides so gut passt, denn grundsätzlich bin ich eher ein Freund von A-Linienröcken. Um so erstaunter war ich über die erste Anprobe. Es passte alles ganz wunderbar.

Cloe ist sehr leicht umzusetzen. Hat man die Faltenhürde vom vorderen Rockteil gut überstanden, steht einem großartigen Finale nichts mehr im Wege. Und für alle, die nähtechnisch noch nicht ganz sattelfest sind, gibt es von Pattydoo ein Video. In diesem Video erklärt die liebe Ina jeden Arbeitsschritt ganz genau. So sollte es auch einem Nähbeginner möglich sein, dieses Kleid in die Tat umzusetzen.

Das Kleid wurde von mir vollkommen ohne Änderungen genäht. Ich habe es lediglich durch das Anbringen eines Bündchens am Rockteil etwas verlängert. Ein schlichter schwarzer Gürtel und schwarze Stiefel komplettieren mein wunderschönes Kleid.

Ich wünsche euch noch einen angenehmen Donnerstag, ihr Lieben! Wir starten morgen in die dringend benötigten Semesterferien. Alles Liebe und bis bald, eure Janine

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Sweatkleid Cloe von Pattydoo

Stoff: Romanit Jersey Black Noblesse Kombi, Design: Susanne Ida Schiegl/raxn – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben. ***

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 16.02.2018)

 

6 Gedanken zu „Cloe meets Black Noblesse

  1. Wunderschön siehst du aus! Bisher war ich von dem Cloe Kleid noch icht so übereugt, aber an die sieht ist es großartig. Ich glaub ich muss es mir doch nochmal überlegen :-). Danke auch für dein liebes Kommentar bei mir im Blog, ich freu mich immer total darüber, vor allen da ich auch immer sehr gespannt auf deine tollen Outfits bin und dein Können so bewundere! Glg, Birgit

    • Liebe Birgit! Vielen lieben Dank! Ich muss ehrlich gestehen, dass meine allerliebste Monika mich auf das Schnittmuster aufmerksam gemacht hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich es sonst jemals ausprobiert hätte. Aber ich bin mir sicher, dass auch du in diesem Kleid fantastisch aussehen wirst. GlG Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.