Tigerkatze

Katzen, Mäuse und Streifen

Ja, wer sagt eigentlich, dass Stoffe mit kindlichen Designs nur für Kinder gemacht sind? Ich verwende immer wieder, und das mit großer Leidenschaft, sogenannte Kinderstoffe auch für mich. Mmh, sogar fast nur für mich! Und als ich bei Lillestoff diesen tollen Rapportstoff Tigerkatze mit seinen süßen Katzen- und Mausgesichtern samt den Streifen sah, war das Liebe auf den ersten Blick. Und meine Freude war riesig als ich ihn auch tatsächlich zum Designnähen bekam!

Tigerkatze ist wie gemacht für mein Inneres Kind und ganz abgesehen davon, trägt sich dieser kuschelig melierte Biobaumwolljersey auch noch richtig klasse. Dieses tolle Design entsprang einmal mehr der Feder von der unglaublichen Susanne Bochem alias SUSAlabim, die mich mit ihren wunderhübschen Designs immer wieder aufs Neue überrascht.

Ich mag diese Mischung Katzen-Mäuse mit Streifen ganz besonders gern. Obwohl Streifenstoffe sicherlich beim Zuschneiden und Vernähen etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern, so bin ich doch ein ganz großer Liebhaber davon. Der Reiz liegt wohl in der Genauigkeit. Denn wenn sich am Ende das Ergebnis sehen lassen kann und sich alle Streifen beinahe perfekt treffen, dann tanzt mein Nähnerdherz. Womit wieder mal bewiesen ist: Nähen macht glücklich, das ist einfach so!

Melli

Es ist ja an und für sich schon etwas riskant, ein Schnittmuster für einen so tollen Stoff zu verwenden, obwohl man es nicht kennt. Generell mache ich mir bei Schnittmustern von Pattydoo darüber eigentlich keine großen Gedanken. Meine Erfahrungen mit Pattydoo-Schnittmustern haben mir gezeigt, dass das zu nähende Stück mir im schlimmsten Fall etwas zu groß sein könnte. Was ich aber wiederum nicht so schlimm finde, vor allem nicht bei einem Shirt.

Hier bei Melli trifft das aber absolut nicht zu. Ich habe wie üblich zu Größe 32 gegriffen und siehe da, es passt perfekt! Es hat eine schöne, schlanke Passform, die mir sehr entgegenkommt. Beim Nähen habe ich natürlich besonders auf den Verlauf der Streifen geachtet.

Das Schnittmuster verfügt noch über eine weitere Variante mit einem extravaganten Wickelteil. Das finde ich sehr schick und wäre für Streifenstoffe perfekt geeignet. In meinem Fall musste ich jedoch darauf verzichten, da sonst keine Katzen und Mäuse mehr zu sehen gewesen wären.

Da ich mit nur einem Rapport für mein Shirt ausgekommen bin, habe ich mir noch ein weiteres Kleidungsstück aus Tigerkatze genäht. Aber davon erzähle ich euch ein anderes Mal!

Auch wenn mein Sunnyboy noch immer krank ist und wir daher nicht Ski fahren können, so werde ich die Semesterferien dennoch genießen und die unerwartet freie Zeit vielleicht auch zum Nähen nutzen.

Ich wünsche euch noch einen winterlichen Donnerstag. Bleibt in Zeiten wie diesen schön gesund und genießt den Schnee. Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Melli als Raglanshirt von Pattydoo

Stoff: Biobaumwolljersey Tigerkatze, Design: Susalabim – wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt und erscheint diese Woche!

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben. ***

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 23.02.2018)

 

15 Gedanken zu „Tigerkatze

  1. Wow sieht der toll aus @@. Den Stoff muss ich auch mal im Auge behalten, der ist echt was Besonderes. Und du hast ihn auch so perfekt verarbeitet. Die Katzen hätte nicht besser “sitzen” können. Das fällt noch mehr ins Auge als die perfekt sitzenden Streifen =).

    Liebe Grüße
    Christiane

    • Liebe Christiane! Danke dir vielmals für deinen so lieben Kommentar. Mir gefällt der Stoff auch dermaßen gut, dass ich auch noch gleich etwas davon geordert habe. GlG Janine

  2. Liebe Janine,
    ich bin mal wieder geplättet von Deinem Einfallsreichtum. Ein tolles und auch überzeugend erwachsenes Shirt hast Du aus dem Katzenstoff gezaubert. … und mich natürlich gleich damit angesteckt.
    Ich gehe gleich mal stöbern, denn wir haben eine echte Tiger-Katze zu Hause und das passt doch einfach wunderbar zusammen. Meine Kiddies werden wahrscheinlich auch Anspruch anmelden.
    Klasse gemacht und wie immer gebührt Dir meine Hochachtung für den Aufwand, den Du betreibst, damit wir alle unsere Freude daran haben können (Nähen, Styling, Fotos…).
    Liebste Grüße aus Norddeutschland,
    Stef

    • Liebe Stef, Tausend Dank für deinen so lieben Kommentar! 😘 Ja, dieser Stoff hat es mir besonders angetan. Wohl auch deshalb, weil er so vielseitig einsetzbar ist. Darum habe ich hier gleich Nachschub geordert, allerdings nicht nur für mich. 😉 GlG Janine

  3. Ich werde die Tigerkatze auch nähen, da ich so begeistert von dem Stoff und wie du ihn umgesetzt hast bin. Am Wochenende gibt es den Stoff auch online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.