Lady Ophelia meets Luisan

-Werbung-

Die erste Arbeitswoche in diesem Jahr hat gerade erst begonnen und nach kaum 3 Tagen bin ich schon wieder urlaubsreif. Nun ja, ich denke mal, dass es nicht nur mir so geht.

An solchen stressigen Tagen trage ich dann am liebsten bequeme Kleidung, was aber nicht heißt, dass es nicht schick sein darf. Und da kommt eines meiner liebsten Schnittmuster, die Lady Ophelia, ins Spiel.

Lady Ophelia ist ein Schnittmuster von Mialuna, das einerseits als Kleid und andererseits als Shirt genäht werden kann. Dieses Mal wurde es ein Shirt. Der Amerikanische Ausschnitt ist absolut zeitlos und wirkt immer elegant. Demnach verwende ich dieses Schnittmuster ruhigen Gewissens auch nach beinahe 3 Jahren nach Veröffentlichung noch immer sehr, sehr gern.

Perfekt zu diesem Schnittmuster passt natürlich dieser traumhaft schöne Modal namens Luisan. Er trägt sich einfach herrlich und wurde von Sandra Paradiek/Miss Patty entworfen. Kombiniert habe ich diesen Modal von Lillestoff mit Schwarz. Ein paar Eyecatcher in passendem Türkis habe ich dann noch mit Covernähten und Kamp Snaps gesetzt.

Ich bin jedenfalls mega happy mit meinem Shirt. Es ist hübsch und super bequem zugleich. Außerdem lässt sich es hervorragend zu einer schwarzen Hose oder einem Rock tragen.

Habt ihr es auch gerne bequem ohne auf schicke Eleganz verzichten zu müssen? Bei mir ist das immer hoch im Kurs. Und genau aus diesem Grund nähe ich so gern!

Habt noch einen schönen Donnerstag, ihr Lieben. Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Lady Ophelia von Mialuna

Stoff: Modal Luisan von Lillestoff, Design: Sandra Paradiek/Miss Patty –wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt

Logo Gerl
Fotos: Fotogeschichten Gerl
biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage

El Oro meets Silvester

Golden stars

Schwarz mit goldenen Sternen – ein Stoff aus dem Träume sind! El Oro heißt dieser Traum und ist sicherlich auf jeder Party herzlich willkommen. Mich wird dieser Biobaumwolljersey von Lillestoff, der von Kluntjebunt entworfen wurde, Silvester auf einen schönen Abend mit Freunden und gutem Essen begleiten.

Ein Tänzchen wird sich zwar wegen meiner Knieoperation noch nicht ganz ausgehen, aber ich freue mich dennoch schon sehr auf diese kleine Silvesterfeier.

Ihr werdet euch bestimmt fragen, ob El Oro noch zu haben ist. Ich selbst habe diesen Stoff schon vor längerer Zeit bei Tommy & Lilly gekauft. Im Lillestoff-Shop ist er zwar nicht mehr erhältlich, aber vielleicht wird man noch irgendwo in den Weiten des Internets fündig.

Kjole forever

Ja, nach diesem Schnittmuster aus dem lill.MAG No. 2 habe ich mir wirklich schon oft ein Kleid genäht. Genauer gesagt, sogar schon fünf Mal. Aber jedes meiner Kjole-Kleider ist dennoch einzigartig und wunderschön. Was einerseits an den unterschiedlichen Stoffen sowie auch an den verschiedenen Ärmelvarianten liegt.

So hatte ich mir einerseits die Original-Ärmel genäht, aber ohne das Gummiband am Ende des Saums einzufädeln. Dadurch entstanden dann die hübschen Trompetenärmel. Danach gab es dann noch meine “Anleitungskjole” mit engen anliegenden Dreiviertelärmeln. Dazwischen dann noch eine mit engen, langen Ärmeln und letztendlich nun noch meine El Oro-Kjole mit kurzen Ärmeln.

So eine Kurzarmkjole kann ich mir auch sehr gut fürs Frühjahr/Sommer vorstellen. Und so träume ich bereits im tiefsten Winter von wärmeren Tagen …

Letztendlich wünsche ich euch noch einen guten Start ins neues Jahr. Habt es fein zu Silvester! Bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster Kleid: Kjole mit engen, kurzen Ärmeln aus dem Lillestoffmagazin No. 2/2018
Stoff: Biobaumwolljersey El Oro (Design kluntjebunt) von Lillestoff – leider nicht mehr erhältlich

Logo Gerl
Fotos: Fotogeschichten Gerl

Verlinkt bei

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

cia_blogheader_940-schatten
Lieblinks-Collage

 

Weihnachten kann kommen

Metallicjersey meets Kjole

Dieses Jahr war mein Feiertagskleid wirklich sehr, sehr früh fertig, was natürlich am lille.MAGsewalong No. 2 lag. Im Zuge des Sewalongs hatte ich für euch eine komplette Anleitung auf meinem Blog verfasst – lille.MAGsewalong no. 02 – Team Kjole #Step 2 – Wir nähen. Hier könnt ihr gerne nochmal alles nachlesen. Und genau für diese Anleitung hatte ich dieses Kleid genäht. Aber die Bilder vom Shooting haben die meisten von euch noch nicht gesehen.

Den von mir verwendeten Metallicjersey von Lillestoff hatte ich mir schon voriges Jahr  bei Tommy & Lilly gekauft. Leider ist er nicht mehr erhältlich, was ich sehr schade finde, denn er sieht nicht nur grandios aus, sondern lässt sich auch hervorragend verarbeiten. Ich hoffe sehr, dass es nochmals eine Neuauflage geben wird. 

Nachdem ich nur noch eine kleine Menge von diesem Metallicjersey hatte, musste ich die Ärmel dementsprechend abändern. Daher hat diese Kjole nur 3/4 lange Ärmel, was mich aber nicht stört. Im Winter brauche ich ohnehin noch eine Jacke bzw. Cardigan dazu.

Zsazsa und die großen Mädchen

Und da wären wir auch schon beim nächsten Thema, denn als ich diesen tollen Kuscheljacquard beim Lillestoff-Festival sah, wusste ich sofort, was ich mir daraus nähe. Natürlich musste es ein Zsazsa-Mantel sein!

Ich mag dieses Schnittmuster sehr, denn Zsazsa ist flott genäht und so vielseitig einsetzbar. Das Schnittmuster und das Design des Jacquards sind beide von der grandiosen Susalabim. Mein Zsaza-Mantel sieht nicht nur zu meinem Glitzerkleid schön aus, sondern passt auch perfekt zur Hose/Jeans. 

Taschen und Druckknöpfe komplettieren dieses kuschelige Teil. Bei den Taschen habe ich wieder ganz simple Bullaugentaschen genäht, wobei ich auf Rücksicht des Designs ein wenig nach unten gerutscht bin. 

Ich bin jedenfalls total zufrieden mit meinem diesjährigen Feiertagsoutfit. Es ist elegant und schick, aber dennoch bleibt der Wohlfühlfaktor nicht auf der Strecke. So mag ich das!

So, ihr Lieben, ich wünsche euch auf diesem Weg ein wundervolles Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben. Ich bin auch schon ganz gespannt, was ihr euch so für die Feiertage gezaubert habt. Habt es fein und genießt die ruhigen Tage! Bis bald, Janine.


Kurz zusammengefasst

Schnittmuster Kleid: Kjole mit geänderten Ärmeln aus dem Lillestoffmagazin No. 2/2018
Stoff: Metallicjersey in Silber von Lillestoff – leider nicht mehr erhältlich

Schnittmuster Cardigan: Mantel Zsazsa von Susalabim – Lillestoff
Stoff: Kuscheljacquard Große Mädchen von Lillestoff, Design Susalabim


Logo Gerl

Fotos:  Fotogeschichten Gerl

Verlinkt bei

cia_blogheader_940-schatten
biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich
Lieblinks-Collage

 (ab 21.12.2018)