Nike meets Kuschelsweat

Das Schnittmuster

Als ich das erste Mal dieses Schnittmuster Nike von Fadenkäfer sah, war ich sofort begeistert und es war klar, dass ich mir dieses Kleid früher oder später nähen werde. Einen passenden Stoff hatte ich allerdings nicht wirklich vorrätig, denn ich wollte dieses Kleid unbedingt aus einem gut wärmenden Sweat nähen.  Um so mehr freute ich mich als bei mir von Lillestoff dieser wunderbare Kuschelsweat ankam und so entstand das Sweatkleid zum heutigen Titel Nike meets Kuschelsweat.

Nun aber zurück zum Schnittmuster. Ich habe mir meine Nike als Ballonkleid mit aufgesetzten Taschen und Schalkragen genäht. Das Schnittmuster beinhaltet auch noch eine gerade Rock-Variante, die ich eventuell das nächste Mal ausprobieren möchte.

Was ich allerdings übersah war, dass es vom Schnittmuster zwei Varianten gibt, nämlich eine weite und eine schmale Version. Das kommt davon, wenn man sich die Anleitung nicht richtig durchliest … hüstl, hüstl! 🙈 Ich nahm einfach die schmale Variante, da ich davon ausging, das “schmal” für mich schon richtig ist! Jaaaa, nur hatte der Begriff “schmal” nix mit der Passform im eigentlichen Sinne zu tun, sondern betraf die Wahl des Stoffes. Die “schmale” Version ist für Baumwolljersey, also dünnere Stoffe gedacht und die “weite” für Sweat bzw. etwas dickere Stoffe. Aber, was soll ich sagen, ich hatte Glück, denn meine Nike aus diesem tollen senfgelb-melierten Kuschelsweat passt mir trotzdem ganz wunderbar. ❤️

Was mir noch besonders gut gefällt ist, dass das Schnittmuster einerseits nach Größen (Gr. 32-44 und Gr. 46-58) sortiert ist und andererseits, dass es die Auswahl zwischen A4 und A0 gibt. Ich bin ein großer Freund von A0-Dateien, da diese für mich nicht nur enorm arbeitssparend sind, sondern betrachte ich es auch als wesentlich ökologischer mir das Schnittmuster auf A0 auszudrucken, als unendlich viele A4-Blätter mit Plastikklebeband oder Ähnlichem zusammenzukleben.

Die Stoffe

Wie bereits eingangs erwähnt, kommt dieser unvergleichlich kuschelige Sweat aus dem Hause Lillestoff und passt natürlich ganz wunderbar zu meiner Nike. Er hat eine flauschig angeraute Innenseite und lässt sich hervorragend verarbeiten. Das Kleid trägt sich ganz fantastisch, ist superwarm, bequem und schick zugleich. Für die Innenseite des Schalkragens nahm ich schwarzen Baumwolljersey, der mit dem melierten Senfgelb wirklich sehr gut harmoniert.

Das dazu passende Bündchen, welches mir Lillestoff ebenfalls beigelegt hatte, fasziniert mich ganz besonders, da es absolut die gleiche Optik wie der Kuschelsweat hat. Einfach toll! 😍

Das ganze Paket runden Ösen mit SnapPap, Kordeln und schwarze Covernähte ab, wobei hier meine Coverlock trotz des dicken Sweats vor allem bei den Nahtkreuzungen sehr gute Arbeit geleistet hat.

So, heute habe ich wirklich viele wunderbare Bilder für euch. Ich wünsche euch noch einen ganz angenehmen Mittwoch, den letzten in diesem Jahr. Für morgen habe ich einen ganz besonderen Beitrag für euch geplant. Ich werde euch etwas zeigen, das ich schon vor längerem genäht habe, allerdings hat es dieses Teil noch immer nicht auf meinen Blog geschafft. Nun ja, ich hoffe, dass es morgen soweit sein wird. Ich drück mir mal die Daumen dafür!

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch. Bis morgen! Alles Liebe eure Janine ❤️

Kurz zusammengefasst:

Stoff: Kuschelsweat in Senfgelb-meliert – erschien am 21.12.2016 und wurde mir von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Bündchenstoff: Bündchen/Cuff, glatt/smooth senfgelb-meliert – wurde mir ebenfalls von Lillestoff gratis zur Verfügung gestellt!

Schnittmuster: Nike von Fadenkäfer

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

logo-versuch3 quadrat

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 30.12.2016)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

 

 

13 Gedanken zu „Nike meets Kuschelsweat

  1. Wow!!!
    Was für ein schönes “Kuschelkleid”!!!
    Der Schnitt passt aber auch sowas von perfekt zu dem tollen Kuschelsweat. Ich habe aus dem gleichen Sweat einen Hoodie genäht und bin auch ganz begeistert von der Qualität.
    Ganz besonders gefallen mir Deine Covernähte.
    Ich habe seit ein paar Wochen eine Coverlock, bin aber immer noch am üben. Bei Covernähte über eine Overlocknaht habe ich immer noch so meine Probleme.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    • Liebe Katrin! Danke dir vielmals für deinen so netten Kommentar! Ja, das mit den Covernähten über Overlocknähte, insbesondere über Nahtkreuzungen, war lange Zeit auch mein Problem und ist sicherlich einerseits etwas Übungssache und andererseits hängt es auch ein wenig von den Einstellungen der Maschine ab. Darf ich fragen, welche Maschine du hast? Ich selbst habe die Janome Cover Pro Limited Edition. GlG Janine ❤️

      • Liebe Janine,
        vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ich habe die Gritzner Coverstyle 4850. Diese Maschine ist im Herbst ganz neu raus gekommen. Ich bin auch in der Coverstyle-Facebook-Gruppe und die meisten Mädels kommen auch super gut zurecht mit der Maschine.
        Ich denke mal, da brauche ich noch sehr, sehr viel Geduld und Übung. In der Zwischenzeit schau ich mir immer dann mal Deine tollen Nähwerke an 🙂
        Liebe Grüße Katrin

        • Liebe Katrin! Ja, so eine Facebook-Gruppe kann sehr hilfreich sein. Du wirst sehen, mit ein bisschen Geduld und Zeit wirst du sicherlich auch bald schöne Ergebnisse mit deiner Coverlock erzielen. Alles Liebe! ❤️ Janine

  2. Wow, das Kuschelkleid gefällt mir wahnsinnig toll. Vor allem habe ich diese “Senf-Farbe” zu einer meiner neuen Lieblingsfarben ernannten. Ich würde dir das Kleid am liebsten abluchsen, aber bringen würde es eh nichts: weil ich passe da nicht hinein 🙂 LG, Esther

  3. Pingback: Nike Nr. 2 aus Dreiecke Stepper - jafi

  4. Hallo liebe Janine, ich liebe deine b3iden Nike’s. Wegen den beiden einspielen habe ich mir das Schnittmuster gekauft 😄 Danke dafür. Nun hab ich eine Frage ansich, weil du mal erwähnt hast, dass du auch recht klein bist. Ich bin 157cm “groß” und damit auch recht klein. Ich mag die Länge bei dir. Hast du gekürzt? Ich hoffe dich nervt die Frage nicht. LG Henni

    • Hallo Henni! Sorry, dass ich mich erst heute melde, aber ich hatte in letzter Zeit sehr viele Spams und da ist irgendwie dein Kommentar auch mit hineingerutscht. Nun aber zu deiner Frage. Ich selbst bin ebenso nur 1,57 m klein (hüstl, hüstl) und habe von der Länge nichts weggenommen. Ich muss aber gestehen, dass ich ja immer ziemlich hohe Schuhe trage, daher passt es dann auch irgendwie von der Länge. GlG Janine

      • Kein Problem mit deiner “späten” Antwort. Ich hab sie tatsächlich vir lauter Stress erst jetzt gesehen. Danke, dann versuche ich es auch erst mal so. Kürzen geht ja notfalls auch später noch…

  5. Pingback: Chrysanthema meets Nike - jafi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.