Kaja B. meets Tara

Manchmal ist es so, ich bekomme einen Stoff zugeschickt, der absolut genial ist, aber mir fällt auf Anhieb nix dazu ein! 😛 Dann wiederum bestelle ich mir einen Stoff und kann mich nach Anlieferung desselben ewig nicht entscheiden, was daraus genäht werden soll. Aber eines schönen Tages war es dann endlich soweit und dann kreuzten die passenden Schnittmuster für diese beiden Stoffe meinen Weg. Und es kam noch besser, denn beide passten auch noch ganz wunderbar zusammen. Das war der Beginn der Geschichte von Kaja B. meets Tara <3

img_1554img_1556

Kaja B.

Kaja B. ist ein Pullover von B-Patterns mit versteckten Eingriffstaschen und verschiedenen Kragenvarianten. Ich entschied mich für die Schalkragenvariante, da ich diesen Kragen extrem schick und praktisch zugleich finde. Dieser Pullover ist leicht oversized geschnitten und mit einer Verlängerung von ca. 15 cm lässt sich das Schnittmuster problemlos zum Pulli-Kleid verlängern. Das Schnittmuster umfasst die Größen 34-44 und ist nicht nur als A4-Datei, sondern auf Anfrage auch als A0-Datei erhältlich, was ich persönlich ja enorm schätze! Lieben Dank an dieser Stelle an B-Patterns dafür! <3

img_1559 img_1558

Ja, wenn ich verschiedene Aussagen über Kaja B., wie z.B. “… das ist mein neuer Lieblingswinterpulli” oder “… mein neuer Traumkuschelpulli” las, dann waren das wohl keine Übertreibungen. Ich bin ja nicht so dem Hoodie-Wahn erlegen und nähe solche Teile eher selten für mich, aber Kaja B. hat mich überzeugt. Wohl auch wegen der interessanten Teilungslinien mit den eingearbeiteten Schubtaschen, der Schulterabnäher, der unkomplizierten Verlängerungsmöglichkeit, dem femininen Touch uvm. Ich könnte euch noch etliche Vorzüge aufzählen, aber ich denke, das würde wohl den Rahmen sprechen. Letztendlich läuft aber alles darauf hinaus, dass ich meine nächste Kaja B. schon im Visier habe.

img_1561 img_1560img_1567

Der Doubelface Interlock muline black von Lillestoff passt einfach hervorragend zu diesem Schnittmuster. Einerseits, weil er beidseitig verwendbar ist, und andererseits, weil er wunderbar wärmt. Ursprünglich wollte ich den Pulli komplett mit dieser lässigen blauen Seite versehen, aber nach dem Zuschneiden drehte ich einfach die vorderen Seitenteile um. Die Ärmel versäuberte ich nur mit der Overlock und krempelte den Saum einfach nach oben um. Für die Innenseite des Schalkragens verwendete ich noch einen hellgrauen Baumwolljersey, der sich sehr gut mit dem Plott und dem hellgrauen SnapPap ergänzt.

img_1566 img_1564img_1568

Der wunderbare Plott ist übrigens das November-Freebie von Kommplott. Als ihn sah, wusste ich sofort, dass ich diesen auf meine Kaja B. haben muss und zwar aus Glitzerfolie. Denn mal ganz ehrlich, ein bisschen Glitzer geht doch immer! 😛 Wobei ich gestehen, dass mich als Gelegenheitsplotterin das Entgittern dieser Glitzerfolie einige Zeit und Nerven gekostet hat, aber das Ergebnis entschädigt mich für all meine Mühe! <3 Diese wunderbare Glitzerfolie habe ich aus dem Hause Himmelgrau, wo ich immer fündig werde, wenn es rund ums Plotten geht.

img_1565 img_1563

Biker Leggings Tara

Oh, wie lange musste dieser geniale schwarze Lederjersey von GreLu darauf warten, endlich seiner Bestimmung zugeführt zu werden! Aber ich konnte mich nicht entscheiden, was daraus werden soll und dann sah ich Tara – die Biker Leggings von Pattydoo! Was für ein heißes Teil! <3 Ursprünglich wollte ich nur das Kniestück mit den Biesen aus dem Lederjersey nähen und den Rest aus normalem, schwarzen Baumwolljersey. Dass ich mich dann aber anders entschieden habe, habe ich nicht bereut, aber mir gut überlegt, denn dieser Lederjersey ist zwar elastisch, aber nicht so dehnbar wie Baumwolljersey. Also schnitt ich statt Gr. 32 die Leggings in Gr. 34 zu und wurde mit einer perfekt sitzenden Biker Leggings belohnt! <3

 

img_1574 img_1573

Ich denke, das schreit ganz laut nach Wiederholung!! 😀 Da dieser Lederjersey auch noch recht warm hält, kann ich so eine Biker Leggings für die kälteren Monate wärmstens empfehlen.

img_1572 img_1571

Puh, heute habe ich meine Wortanzahl mal wieder deutlich gesprengt und ganz ehrlich, ich weiß gar nicht, wie lange ich gebraucht habe, um all die Verlinkungen, Beschlagwortungen, Methabeschreibungen etc. zu setzen! Aber all diese Dinge, wie Schnittmuster, Stoffe, Plott konnten zueinander finden, weil ich mir Zeit gelassen habe. Und nun weiß ich wieder: Es muss nicht immer alles sofort sein! Nicht immer kann und muss alles gleich erledigt werden!  Manche Dinge müssen erst zueinander finden! <3

img_1569

Habt noch einen ganz wundervollen Donnerstag! Der Rest meiner Woche steht voll und ganz im Zeichen der Geburtstagsfeier für unseren Sunnyboy, denn wer kann schon von sich behaupten am 11.11. genau 11 Jahre alt zu werden!! 😉

Eure Jafi <3

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster Pulli: Kaja B. von B-Patterns um 15 cm zum Pulli-Kleid verlängert in Gr.  34
Stoff : Doubleface Interlock muline black – wurde mir von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt! <3

Schnittmuster Leggings: Biker Leggings Tara von Pattydoo
Stoff: Lederjersey in Schwarz von GreLu

Plottdatei November-Freebie von Kommplotthier erhältlich

Glitzerfolie von Himmelgrau

Fotos: Logo GerlFotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei:

Rums

CIA_Blogheader_940-Schatten

Lieblinks-Collage (ab 11.11.2016)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

22 Gedanken zu „Kaja B. meets Tara

  1. Oh man, das ist Dir ja wieder super gelungen und passt so toll zusammen👍🏻😍. Ich musste mir auch gleich noch den restlichen Lederjersey sichern😜, der ist total toll. Habe schon ne Weile nach so einem Stöffchen gesucht.

  2. Mir würden dazu ja viele tolle Worte einfallen, aber ich finde einfach, dass du eine UNGLAUBLICH tolle Kombination genäht hast. Natürlich ist mir der Kaja Pullover sofort ins Auge gestochen, da ich ja beim Probenähen dabei war und du hast den Schnitt wirklich toll umgesetzt. Und ja ich kann es nur bestätigen, KAJA ist kein Standard-Hoodie, sondern hat den gewissen femininen Touch, der wunderbar ist. Kombiniert mit deiner Biker-Leggings ein Traum! Liebe Grüße, Esther

    • Liebe Esther! Vielen herzlichen Dank für deine so netten Worte! ❤️ Und ja, ausschlaggebend waren u.a. auch deine bezaubernden Probenähstücke, dass ich mich so in Kaja B. verliebt habe. Bin total happy mit dem Outfit und es wird in diese Richtung bestimmt noch etwas von mir kommen! 😘 GlG Janine

  3. Super stylisch und absolut perfekt! Darf ich das genau so für mich selber nähen? Ich finde es zusammen wirklich, wirklich großartig <3

    LG Julia

    • Lieben Dank! ❤️ Selbstverständlich darfst du das genau so nachnähen! Schließlich ist Nachahmung ja die höchste Form der Anerkennung!! Ich lasse mich ja auch immer wieder von den vielen anderen schönen Nähergebnissen inspirieren. GlG Janine

  4. Liebe Jafi,
    ich bin ja sowas von begeistert. Du hast mein Schnittmuster ganz toll verstanden, das lese ich auch heraus und dementsprechend perfekt umgesetzt. Ich wollte eben nicht den 100sten nur sportiven Hoodie machen. Und ich kann dir gleich noch was verraten – in Kürze wird es noch eine weitere sehr feminine Kragenlösung dazu geben – das hat sich nun beim Probenähen für die größeren Größen so entwickelt. Ich könnte mir vorstellen, dass das was für dich wäre. Die Bikerlegging dazu, was soll man sagen, perfekt kombiniert. Danke für diesen überzeugenden Style und den herausragenden Artikel. Liebe Grüße, Ingrid B

    • Liebe Ingrid! Vielen, vielen Dank für deine so lieben Worte! ❤️ Ich mag meine Kaja B. total und auf den neuen Kragen bin ich schon sehr gespannt! GlG Janine

    • Liebe Daniela, danke für deinen so netten Kommentar! ❤️Das SM für die Biker Leggings ist schon sehr cool. Kann ich dir echt empfehlen. GlG Janine

  5. Wahnsinn! <3 Du siehst wieder mal umwerfend aus und das Pullikleid und die Bikerleggings schmeicheln dir und sehen überhaupt nach Favorites aus. Die Farben, die Teilung, das Material, die Schnitte …! Wundervoll kombiniert und wie füreinander geschaffen! Da muss ich doch gleich mal nach Stoff und Schnitt schmulen. ^^' Bitte verzeih. :-*

  6. Hallo. Ich hatte dieses Kleid/Pulli von dir schon vor längerer Zeit gesehen und im Hinterkopf abgespeichert als “toll”. Nun überlege ich die ganze Zeit, was ich aus einem ganz tollen Mamasliebchen-Stoff machen soll. Als Kombistoff habe ich mir Lederjersey von GreLu gekauft. Und Plan war, auch eine Tara zu nähen. Und dann fiel mir dieser Post von dir wieder ein: den Longpulli finde ich so klasse, weil du die Abnäher an der Seite nur in schwarz gemacht hast, und dann nicht die ganzen Arme, wie die meisten anderen, die das SM genäht haben. Dadurch wirkt es gleich ganz anders und richtig cool. Was meinst du: da den Lederjersey kombiniert mit dünnem Sweat? Wird das vom SM her passen? Dazu die Tara aus dem gleichen Lederjersey…
    lg Charla

    • Liebe Charla, freut mich sehr, dass dir mein “Kaja B. meets Tara Outfit” so gut gefällt. Lieben Dank. ❤️ Nun aber zu deiner Frage. Theoretisch spricht nichts dagegen diese beiden Stoffe miteinander zu kombinieren, denn sie sind beide dehnbar. Allerdings ist zu bedenken, dass der Lederjersey bei Weitem nicht so dehnbar ist, wie z.B. ein Baumwolljersey. Ob und wieviel jetzt dein dünner Sweat dehnbar ist, kann ich auch nicht einschätzen. Ich würde an deiner Stelle einfach zwei kleine, gleich große Rechtecke (ca. 30 cm lang und 5 cm breit) aus beiden Stoffen zuschneiden und dann einfach zusammennähen. So kannst du besser erkennen, ob die zwei miteinander harmonieren. Ich bin da aber mal positiv gestimmt, zumal du den Lederjersey nur für die Seitenteile verwenden möchten. Bitte achte aber beim Zuschnitt der Tara darauf, dass du unbedingt eine Nummer größer als üblich zuschneidest, denn sonst wird dir dieses Leggings bestimmt zu klein werden. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Alles Liebe und gutes Gelingen! GlG Janine

      • Danke schön für deine Antwort. Das Material passt zusammen, auch wenn der Lederjersey meinen Faden ständig kaputt macht, obwohl ich Markengarn habe. Nun ja. Das mit der Größe hatte ich mir aus deinem Beitrag schon notiert und werde es beherzigen. Erstmal das Kaja_B-Kleid.
        Dir ein schönes WE. lg Charla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.