Diamonds are forever

“Diamonds are forever
They are all I need to please me
They can stimulate and tease me
They won’t leave in the night
I’ve no fear that they might desert me … ”

img_0870

Was für ein Song, was für eine Frau und was für eine Stimme …

Oftmals sehe ich einen Stoff und schon summt es in mir. Bei diesem tollen Biobaumwolljersey von Lillestoff mit dem klangvollen Namen Diamonds (Design von enemenemeins) ließ mich jedenfalls dieser Song nicht mehr los. Mag ich doch die James Bond Filme total, wohl auch wegen der enorm guten Filmmusik. Dieser Song stammte übrigens aus dem James Bond Film “Diamantenfieber” und ist sage und schreibe schon 45 Jahre alt! Aber er hat keineswegs an seiner Kraft und Ausdrucksstärke verloren. Ein Song den ich immer hören könnte! 😉

img_0866

Ich selbst hab’s ja nicht so mit Schmuck. Mich schmücken eher alle meine Kleider und dieses hier hat es mir besonders angetan. <3 Das Schnittmuster Ethnoliebe von jojolino wollte ich schon den ganzen lieben langen (oder auch kurzen) Sommer ausprobieren, aber irgendwie kam ich nicht dazu. Jetzt, kurz bevor der Sommer sich dem Ende neigt, musste ich es einfach noch nähen. Dazu veranlasst hat mich definitiv auch das Design des Stoffes. Manchmal ist es ja so, dass ich einen Stoff sehe und mir absolut sicher bin, welches Schnittmuster es sein soll! In diesem Fall kann ich sagen, dass Schnitt und Stoff einfach perfekt zueinander passen! 😀

img_0871 img_0873

Zuerst konnte ich mich allerdings bei den Fransen nicht entscheiden, ob sie in Schwarz oder Weiß sein sollten. Aber wozu immer diese Entscheidungen?! Also nahm ich einfach beide Farben! 😀 Ich musste lediglich beim Zuschneiden der Fransen darauf achten die Zuschnitte zu versetzen und fertig war der schwarz-weiße Fransenlook!

img_0876img_0877

Beim Kleid selbst musste ich ein paar Änderungen vornehmen, da mir das Oberteil sonst zu groß gewesen wäre. Ich hob die Schultern um ca. 2,5 cm an und versetzte den Ausschnitt um ca. 2 cm nach oben. Aber es ist alles gut, denn ich bin ja ziemlich klein und einen zu tiefen Ausschnitt mag nur ich persönlich nicht! 😛

img_0869 img_0868

Die Unterteilung des Rocks ist von mir so gemacht, da ich meinen Rock wieder unbedingt unterfüttern wollte. Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dieses Kleid auch an wärmeren Herbsttagen mit meinem kleinen schwarzen Jäckchen und auch mit Strumpfhose und Stiefeln tragen möchte. <3 Bei der Höhe der Unterteilung orientierte ich mich beim Schnittmuster an der Markierung für den Tunnelzug. Das hat jedenfalls ganz wunderbar geklappt!

img_0867 img_0865

Nachdem hier wettertechnisch 3 Tage Weltuntergangsstimmung war (inklusive meines Gemütszustandes), gab es gestern endlich ein paar sonnige Lichtblicke.

img_0874

Ich hoffe, bei euch scheint die Sonne und wünsche allen noch einen wunderbaren Spätsommerdonnerstag!! Eure Jafi <3

 

Kurz zusammengefasst:

Stoff: Bio-Baumwolljersey Diamonds, Design: enemenemeins – wurde mir zum Designvernähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt und erscheint am 10.09.2016

Schnittmuster: Ethnoliebe als Kleid von jojolinohier erhältlich

Fotos: Sandro

Verlinkt bei  Rums

Verlinkt bei ich näh bio

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

Ab 09.09.2016 verlinkt bei Lieblinks-Collage

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

15 Gedanken zu „Diamonds are forever

  1. Liebe Janine,
    DAS ist ja mal ein Hammerkleid! Diamonds … deine Figur und überhaupt! Sooo megaschön!
    Womit fütterst du deine Rockteile, wenn ich fragen darf? Die Idee finde ich klasse!
    Liebste Grüße
    Jana

  2. oh ja du hast recht! schnitt und stoff passen wirklich perfekt zusammen! steht dir toll, das kleid! muss ich mir mal ansehen, denn ich hätte ein paar stoffe hier liegen,die dazu passen könnten!
    aja und danke für den Ohrwurm 😘😂
    Bussi andrea

  3. Pingback: Mit Norsk vår und Ethnoliebe in den Frühling starten - jafi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *