Walparade

Oh, heute ist schon Karfreitag! Aber dieser Tag ist hier in Österreich kein Feiertag, obwohl viele Menschen an diesem Tag frei haben. Ich ebenso. Bei uns fängt Ostern dennoch erst so richtig am Samstag nach der Fleischweihe an. Danach gibt es traditionell die Osterjause mit selbst gebackenem Osterbrot, geweihtem Fleisch und natürlich Ostereiern. Und ich denke, zu diesem Essen wird mich mein Walparade-Shirt samt Lederröckchen begleiten. Ich werde jedoch eine warme Leggins samt Strickjacke brauchen, denn die Wetteraussichten sind für morgen alles andere als gut.

Walparade ist ein ganz entzückendes Design, das die wunderbare Katrin von Et Voilà für Lillestoff in zwei verschiedenen Farbstellungen entworfen hat – in Blau/Rot und in Altgrün/Senf. Dieses Design kann man in fünf verschiedenen Stoffqualitäten aussuchen: Micromodal, Baumwolljersey, Summersweat, Baumwollwebware und auf Canvas. Wow, da bleiben keine Nähwünsche mehr offen!

Auch an diesem Osterwochenende (03.04./04.04.2021) könnt ihr wieder von meinen Promocode JAFI10 Gebrauch machen und euch 10 % Rabatt auf dieses Design sichern. Ich wünsche euch viel Spaß beim Shoppen!

Wer ist Walter?

Bei meinem Shirt aus Walparade in Blau/Rot fühle ich mich ein bisschen wie ein Lemming, denn in unserer Lille-Designgruppe wird dieses Shirt rauf und runter genäht. Jedes einzelne Shirt ist ein Traum! Also musste ich dieses Schnittmuster unbedingt auch für mich ausprobieren.

Dieses Fake-Wickeltop ist sehr körpernah geschnitten. Je nachdem welche Stoffart – mit mehr oder weniger Elastananteil – man verwendet, sitzt es etwas enger oder lockerer. Es kann in zwei verschiedenen Längen, mit oder ohne Wickelband und in drei verschiedenen Ärmellängen genäht werden. Und wie heißt nun dieses Wrap-Top? Mein Gott, Walter!

Warum Kim?

Walter ist ein Schnittmuster von Sewingmachina, welches ich mir bei Etsy im Bundle mit dem Stufenrock Manfred besorgt habe. Wie ihr seht, habe ich mir aber nicht den Stufenrock dazu genäht. Mir gefiel der Bahnenrock Kim von Schnittmusterberlin aus schwarzem Kunstleder so gut, dass ich mir auch so einen nähen wollte. Und als mir dann auch noch das farblich passende Kunstleder zu meinem Walparade-Walter-Top über den Weg lief, war die Sache entschieden.

Kim fällt mit Kunstleder wirklich besonders schön. Ganz abgesehen davon ist der Rock super schnell genäht, da er aus Kunstleder weder versäubert noch gesäumt werde muss. Ein absolutes Last-Minute-Projekt, das auch noch anfängertauglich ist.

Ich wünsche euch ein schönes Osterfest im Kreise eurer Lieben und bleibt vor allem gesund! Bis bald, eure Janine

-Werbung-

FACTS:

Shirt:
Stoff: Biobaumwolljersey Walparade in Blau/Rot, Design von Et Voilà  – wurde mir gratis zum Designnähen von Lillestoff zur Verfügung gestellt und seit ab 01.04.2021 im Shop erhältlich.
Schnittmuster: Wrap-Top Walter von Sewingmachina by Etsy im Bundle gekauft

Rock:
Stoff: Kunstleder – gekauft bei Happy Home, Seiersberg
Schnittmuster: Bahnenrock Kim von Schnittmuster Berlin

Fotos: Fotogeschichten Gerl

3 Gedanken zu „Walparade

  1. Pingback: Sonnenblumen in Blau - ein Retrorock zum Verlieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.