Statement-Flashmob meets Flatlock

Eigentlich hatte ich schon letzte Woche vor, euch nach meinem Sommer-Strick-Mantel einen weiteren Sommermantel zu zeigen und über die versprochenen Einzelheiten zu den Flatlocknähten etc. zu schreiben. Aber manchmal kommt es irgendwie anders: Einerseits kam ich urlaubsbedingt noch nicht dazu alle Fotos, welche ich beim Nähen dieses gepatchten Sommermantels schoss, zu bearbeiten und andererseits verschob sich nun auch der Erscheinungstermin dieser wunderbaren Stoffserie Jacquard-Sweat Beachwear, aus dem ich meinen Patch-Mantel nähte, um 1 Woche. Nun gut, wo Schatten, da auch Licht – also mit anderen Worten: Manchmal ist es gut, so wie es kommt! 😉

IMG_9332IMG_9334

Ich werde euch aber den Mantel noch einen Tag vorenthalten und zuerst meinen Pullover aus der Jacquard-Sweat-Serie von Lillestoff in Uni-Senf vorstellen.

IMG_9333 IMG_9329

In der Ottobre vom Herbst 2015 befand sich abgesehen vom Schnittmuster, aus dem ich meine Mäntel nähte, auch das Schnittmuster dieses Pullovers, ebenfalls mit diesen schicken Sattelärmeln. Die mag ich total! <3 Die Nahtzugabe konnte ich beim Pullover auch wieder getrost weglassen. Ich hätte ihn sogar noch enger nähen können. So sitzt er aber sehr leger und das passt eigentlich ganz gut. Alle Nähte sind wieder Flatlock-Nähte, wofür ich bis auf die Säume, die Stoffe links auf links zusammennähte. Für die Saumnähte gibt eine eigene Falttechnik des Stoffes, aber die zeige ich euch morgen ausführlich. Beim Ausschnitt nähte ich lediglich einen Streifen des Sweats an und ließ die Kanten offen, welche sich, sobald man diese mit etwas Dampf aus dem Bügeleisen bearbeitet, so herrlich einrollt.

IMG_9336 IMG_9330

So, nun aber zum Plott! Ist es doch schon einige Zeit her, dass mir die liebe Sonja von Wiener Mädchen zwei ganz wundervolle Plott-Sprüche, nämlich “I am strong because I know my weaknesses” und “I am beautiful because I am aware of my flaws” mit dem Gedanken der Weitergabe an andere wundervolle, starke, schöne Frauen, überließ! <3  Ich freue mich so darüber und mache natürlich bei diesem Statement-Flashmob liebend gerne mit. Einige “Supergirls”  werde auch ich mit diesen Plott-Sprüchen beglücken. Den Gedanken dahinter finde ich einfach nur grandios! Gerne könnt ihr hier im Wiener Mädchens Blogpost darüber lesen, was sie dazu veranlasste.

Bei der Folie handelt es sich um eine dickere Glitzerfolie. Leider sieht man am Foto das nicht so genau. Da ich anfangs unsicher war, ob die Einstellungen meines Plotters passten, gab es fürs Erste nur einen etwas vergrößerten Pfeil. Nachdem auch das “Aufbügel-Pressen” super funktionierte, plottete ich mir den ganz Spruch. Den Testpfeil setzte ich auf den Saum – gleich neben der Öse mit Snappap.

IMG_9339IMG_9338

Da wir im Urlaub am Faaker See im schönen Kärnten leider kein so besonderes Wetter hatten, war ich unendlich froh, dass ich diesen wundervollen Pullover miteingepackt hatte. Ich konnte ihn wirklich gut gebrauchen. <3

IMG_9337

Für heute verabschiede ich mich von euch mit sonnig-warmen Grüßen! Bis morgen!

Eure Jafi <3

 

Kurz zusammengefasst:

Stoff: Jacquard-Sweat Beachwear in Uni-Senfgelb – wurde mir zum Designvernähen von Lillestoff  gratis zur Verfügung gestellt <3 und ist ab heute im Shop erhältlich

Snappap in Grau und Ösen aus meinem allerliebsten Lieblingsladen Tommy & Lilly

Blitzblaue Glitzerfolie ist aus dem Hause Himmelgrau

Schnittmuster: Ottobre Herbst 2015

Fotos: Fotos:  Logo Gerl “Fotogeschichten Gerl” powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei logo-versuch3 quadrat

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

Verlinkt bei ich näh bio

Ab 29.07.2016 verlinkt bei Lieblinks-Collage

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

#iamstrongbecauseiknowmyweaknesses #iambeautifulbecauseiamawareofmyflaws

 

12 Gedanken zu „Statement-Flashmob meets Flatlock

  1. Wie genial!
    Liebe Janine, der Schnitt lacht mich ja wirklich schon sehr lange an. Es wird Zeit, ihn zum Leben zu erwecken. Dein Shirt ist so gelungen und mit dem Statement-Plot von WienerMädchen wirklich genial. Coole Idee auch, die dahintersteckt.
    Liebste Grüße
    Jana

    • Vielen lieben Dank! Auch bei mir ist dieses Schnittmuster schon etwas länger gelegen, aber ich bin begeistert!! <3 Freut mich jedenfalls sehr, dass dir das Gesamtwerk gefällt! Ach, übrigens – du hast eine PN von mir erhalten!! :-* GlG Janine

    • Dankeschön! Das sind keine Coverlocknähte. 😉 Die Nähte sind alle mit der Overlock genäht, aber als Flatlocknähte und die Stoffe wurden links auf links zusammengenäht. LG Janine

  2. Das Shirt schaut toll aus. Und den Spruch find ich super, genauso wie die Idee, die dahinter steckt.
    Den Schnitt hab ich vorher, glaub ich noch gar nicht gesehen, ist ja eine klasse Variante zum Raglan.
    Lg Iris

    • Danke dir vielmals! Ja, die Idee von Wr. Mädchen ist einfach super!! Stimmt, diese Sattelärmel sind mir zuvor auch noch nicht untergekommen. Bin davon auch total begeistert! <3 LG Janine

  3. Was für ein schönes Shirt. Die Außennähte und der Schriftzug gefallen mir richtig gut. Ich bin sowas von angefixt, mir auch so etwas Schönes zu nähen. Zum Herbst gehe ich es an! Danke für so viele tolle Ideen! LG Undine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.