Metallic für die Feiertage

… oder mein liebstes Feiertagsoutfit

Eigentlich wollte ich mir ja wieder ein, zwei schöne Kleider für die Feiertage nähen, aber dieses Outfit hat mich vollkommen überzeugt. Es muss nicht immer ein Kleid sein, um festlich auszusehen, denn Metallic für die Feiertage oder andere festliche Anlässe passt doch einfach immer.

Dieses Outfit sieht nicht nur sehr elegant aus, sondern ist auch total bequem, was natürlich auch auf den wunderbaren Metallic Jersey von Lillestoff zurückzuführen ist. Und weil diese Stoffe auch noch sehr schnell trocknen und kein Bügeleisen benötigen, habe ich dieses Metallic-Outfit vor, zwischen und während der Feiertage gleich mehrmals getragen.

Bereits für das Designnähen für Varme entstand dieses Outfit. Das tolle Knotenshirt habe ich euch bereits schon in meinem Beitrag “Varme” aus dem wundervollen Grandoria in Pink näher vorgestellt. Grundsätzlich ist Varme zwar eher für Sweat ausgelegt, aber dieser Metallic Jersey in Anthrazit passt dennoch perfekt.

… denn bequem muss es sein

Gleich, wie für meine Varme aus dem Grandoria, habe ich mir wieder eine bequeme Hose im Haremsstil mit Eingriffstaschen dazu genäht. Das Schnittmuster ist Eigenbau und kommt hier sehr oft zum Einsatz, im Speziellen zwar eher für Freizeithosen, aber wie so oft ist der endgültige Verwendungszweck vollkommen abhängig vom verwendeten Stoff. Der Metallic Jersey in Schwarz macht in jedem Fall eine gute Figur, wenn es um Feierliches geht.

Leider sind diese Metallic Jerseys im Lillestoff-Shop nicht mehr erhältlich, wobei am kommenden Samstag neue Farben in den Shop einziehen, und zwar anthrazit/silber und weiß/silber. Darauf bin ich schon sehr gespannt.

So, ihr Lieben! Abschließend möchte ich euch noch alles erdenklich Gute für das Jahr 2018 wünschen. Vielen lieben Dank euch allen für eure lieben Kommentare. Über jeden einzelnen von euch freue ich mich immer wieder riesig. Leider hatte ich in letzter Zeit immer wieder das Problem mit Spam-Kommentaren, die extrem Überhand nahmen. So musste ich doch tatsächlich mehr als 16.500 Spams (!) löschen. Ich hoffe sehr, dass nicht versehentlich Kommentare von euch lieben Lesern gelöscht wurden. Es sei mir jedoch angesichts dieser Spam-Flut verziehen.

Alles Liebe und bis bald, eure Janine.

Kurz zusammengefasst

Schnittmuster: Varme von Lillestoff – wurde mir gratis von Lillestoff zur Verfügung gestellt
Stoff : Metallic Jersey in Anthrazit von Lillestoff – gekauft in meinem Lieblingsladen Tommy & Lilly

Schnittmuster Hose: Eigenbau
Stoff: Metallic Jersey in Schwarz von Lillestoff – gekauft in meinem Lieblingsladen Tommy & Lilly

Fotos: Logo Gerl„Fotogeschichten Gerl“ powered by T&L Stoffgeschichten

Verlinkt bei

Rums

cia_blogheader_940-schatten

ich näh bio

biostoff-logo-inkparty-selbermachen-macht-gluecklich

Lieblinks-Collage (ab 05.01.2018)

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

6 Gedanken zu „Metallic für die Feiertage

  1. Hallo Janine. Dir auch ein schönes Jahr 2018. Ich find es witzig: gerade heute habe ich auch einen Beitrag mit dem Metallic-Jersey veröffentlicht – und habe auch gesehen, dass es ihn im Shop nicht mehr gibt. An der Varme bin ich beim Lagerverkauf herum geschlichen, habe mich aber dann dagegen entschieden. Bei dir sieht der Pulli aber doch sehr schön aus.
    lg Charla

  2. Liebe Janine,

    eigentlich hatte ich schon einen Kommentar hinterlassen. Komisch. Also noch mal…

    Ich wünschen dir ein gesundes neue Jahr und dass
    – du all Deine Vorsätze durch hältst… 😋
    – dir niemals eine Nähndel bricht
    – du uns weiterhin so inspirierst
    – du immer den richtigen Stoff zum Schnittmuster findest
    – …

    Ich weiß nicht, ob dass alle Wünschen 😁 waren, aber du weißt ja was ich meine.
    Und dein Outfit ist wieder mega. 😍

    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    • Liebe Daniela! Vielen, vielen Dank für deine so netten Worte! Momentan habe ich ziemliche Probleme mit Spams in meinen Kommentaren. Ich musste erst vor einigen Tagen über 16.500 (!) Spams löschen und es scheint kein Ende in Sicht. Daher dürfte dein erster Kommentar irgendwie unter gegangen sein. GlG Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.