Lady Mariella meets Frau Hilda

Heute möchte ich euch gleich zwei Schnittmuster zeigen, mit denen ich schon seit Längerem geliebäugelt habe – einerseits das Basic-Shirt “Lady Mariella” von mialuna und andererseits der Rock “Frau Hilda” von hedinäht.

Die Lady Mariella hat eine wunderbare Passform, die mir sehr entgegenkommt. Und obwohl ich bis dato noch gar keinen U-Bootausschnitt genäht hatte, kann ich sagen, dass dieses Shirt wirklich easy und schnell genäht ist. Absolut anfängertauglich, zumal mialuna jeden Schritt auch extra noch in einem Video erklärt.
Dieses Mal habe ich mir nicht das E-Book heruntergeladen, sondern direkt bei meinem Lieblingsstoffgeschäft den Papierschnitt gekauft. Das ist eine feine Sache mit dem Papierschnitt. Und irgendwie war ich mir ganz sicher, dass der Interlock-Jersey Optik von Astrokatze geradezu danach schreit in Verbindung mit einem dunkelblauen Sommersweat und der Plotterdatei “Sewing is my Superpower” von wildfang eine Lady Mariella zu werden 😉

IMG_7454 IMG_7455IMG_7527

Für den Rock habe ich den wunderbaren Jeans-Jersey von Lillestoff vernäht und bei den Taschen auch nochmal den Optik herausblitzen lassen. Dieser Jeans-Jersey sieht einem richtigen Jeansstoff zum Verwechseln ähnlich, nur dass er einen wesentlich höheren Tragekomfort hat 🙂
Der Rock an und für sich ist auch relativ schnell genäht und ein echtes Highlight sind definitiv die Taschen. Allerdings könnten möglicherweise genau diese für den einen oder anderen Anfänger problematisch werden, da hier ein bisschen Näherfahrung mitgebracht werden sollte.

Ach ja, eines noch: Beide Schnittmuster fallen meiner Meinung nach absolut größengerecht aus – bei keinen der beiden Teile musste ich etwas ändern – passte alles ganz wunderbar  <3
IMG_7459 IMG_7458 IMG_7457

Das tolle Plotterbild kommt von wildfangs “Nadelliebe” und beinhaltet 5 verschiedene Plotterdateien. Die liebe Martina von Das Mäxchen war wieder so lieb und hat es für mich geplottet.

So, habt noch einen schönen Herbsttag! Auch wenn es jetzt aufgrund der Zeitumstellung relativ früh dunkel wird, so lasst die Sonne im Herzen scheinen 😀
Eure jafi <3

IMG_7456

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster Shirt: Lady Mariella von mialuna – hier erhältlich
Schnittmuster Rock: Frau Hilda von hedinäht – hier zu finden

Stoff Shirt: Optik in Rot-Weiß von Astrokatze
Stoff Rock: Jeans-Jersey von Lillestoff
Alle Stoffe bei Tommy & Lilly gekauft!

Plotterdatei: Nadelliebe “Sewing is my Superpower” von wildfang – hier erhältlich
geplottet auf dunkelblauer Flockfolie von Das Mäxchen

Fotos: DIY-Fotostudio Press the Button in Graz

Verlinkt bei  Rums

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

Verlinkt bei ich näh bio

 

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

 

17 Gedanken zu „Lady Mariella meets Frau Hilda

  1. Bezaubernd! Ich muss mich zwar konzentrieren, dass ich nicht von deinem süßen Lächeln abgelenkt werde, aber dein Outfit und du – ihr seid spitze. Kompliment

  2. Wunderschön! Klasse Fotos und Frau!!! Und das Shirt erst… – total super! Ich hab fast das allerselbe daheim (Lady Mariella mit Astrokatze Optik rot und schwarzem Jersey – hab darauf heute sogar in meinem Blog verlinkt) und ich mag es so gerne! Nur hab ich kein so cooles Plottmotiv drauf wie du. Ich finde dein Outfit so super und es ist eine Freude dein Bilder anzusehen!
    Herzliche Grüße
    Susn

    • Liebe Susn! Vielen lieben Dank für deine so lieben Worte!! Habe mich sehr darüber gefreut. Ich werde mich gleich mal auf deinen Blog “rüberklicken” und mir deine Optik-Lady Mariella ansehen!! Danke nochmals! GlG Janine <3

  3. Wow, was für eine Kombi und die Fotos sehen alle super klasse aus. Beides steht dir ausgezeichnet. Den Rockschnitt kannte ich noch gar nicht. Da muss ich noch einmal etwas stöbern 😉
    Lg
    Kristina

    • Herzlichen Dank! <3 Ich hatte schon lange mit dem Schnitt geliebäugelt, da mir die Taschen so gut gefallen und ganz abgesehen davon, kann man ihn auch mit einer Kellerfalte aus fester Webware nähen. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert. GlG Janine

  4. Wow… den Hilda-Rock habe ich ja auch schon genäht. Ich hatte den allerdings immer eher sportlich im Kopf. Wenn ich aber Deinen hier so sehe, ist er richtig elegant. Gefällt mir sehr gut, vor allem mit der Tasche, die den Astrokatze-Stoff des Shirts nochmal aufgreift!
    Wie ist eigentlich der Tragekomfort des U-Boot-Kragens? Das ist eigentlich die einzige Unsicherheit, die mich am Nähen dieses Schnittes hindert!
    LG von der Insel!

    • Ich danke dir vielmals für deine netten Worte! Der U-Bootausschnitt von der Lady Mariella ist vollkommen unkompliziert, da die Weite des Ausschnitts ja selbst bestimmbar ist. Ich finde es sehr bequem. Der Knopf ist außerdem fixiert, also kein Druckknopf. Somit kann da auch nix aufgehen. Bei meiner 2. Mariella habe ich sogar den Ausschnitt einfach an der für mich passenden Stelle zugenäht. GlG Janine

  5. Applaus, Applaus! Ein tolles Outfit!!! ich grüble noch immer warum ich Deinem Blog noch nie zuvor begegnet bin, wo Du doch eine WordPress Adresse hast????
    Aber besser spät als nie 😉 Liebe Grüße Tutti

    • Vielen lieben Dank! Ja, es gibt bei diesem Schnittmuster auch die Variante mit einer Kellerfalte für Webware, also für nicht dehnbare Stoffe. Ich denke mal, wenn der Babycord nicht allzu steif ist, sollte das kein Problem sein. LG Janine <3

  6. Pingback: Lady Mariella meets Geometric | jafi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.