Nochmal Herbstgold – auch wenn’s draußen schneit!

Ach herje! Die Zeit vergeht immer so schnell, und ehe man sich versieht, ist der Urlaub schon wieder vorbei und der erste Arbeitstag im neuen Jahr erwartet mich schon morgen. Dabei schneit es heute grad so schön und erst am letzten Tag der Weihnachtsferien macht sich richtige Winterstimmung breit.

Etliche Wochen ist es auch schon her, dass meine vier Probenäh-Kleider nach dem Schnittmuster Herbstgold von Die wilde Matrossel entstanden sind. Allerdings habe ich euch erst zwei davon gezeigt, nämlich in diesem und in diesem Beitrag. Darum möchte ich euch heute unbedingt meine Nr. 3 zeigen. Genäht habe ich diese Variante aus dem für mich wohl wunderschönsten Free in Melange von Lillestoff nach dem Design von enemenemeins. Für die Kombination grau-rot-schwarz habe ich mich entschieden, weil ich diese Farbkombi einfach liebe. <3 Da das E-Book Herbstgold etliche Ausschnittvarianten beinhaltet, habe ich mich bei meiner Free-Variante für diesen schönen Rückenausschnitt entschieden. Der vordere Ausschnitt bleibt bei dieser Variante hingegen geschlossen.

IMG_7569IMG_7572

Auch dieses Kleid habe ich, wie man gut auf folgenden Fotos erkennen kann, wieder mit einem dehnbaren Futterstoff versehen. Allerdings schneide ich die Rockteile etwas kürzer zu. Das Futter trägt sich absolut klasse, wärmt gut und der Stoff bleibt nicht auf der Strumpfhose hängen. <3

IMG_7578 IMG_7577

Den unteren Abschluss (Saum) habe ich auch hier wieder farblich abgesetzt. Dazu schneidet man sich vom Schnittmuster des vorderen und hinteren Rockteils den unteren Rand mit ca. 3-4 cm ab. Anschließend schneidet man diese “verkürzten” Rockteile plus Nahtzugabe zu. Nun wird noch der abgetrennte Rand in dem gewünschten Stoff plus Nahtzugabe zugeschnitten. Anschließend werden diese Ränder wieder an die jeweiligen Rockteile angenäht. Die Saumränder habe ich zu guter Letzt noch mit einem Rollsaum versehen.

IMG_7570

Hier nun noch ein paar Gesamtbilder vom Kleid! Es ist auch eines meiner Lieblingsteile im Schrank. Okay! Ja, ich habe ein großes Herz <3 und somit viele Lieblinge in meinem mittlerweile durchaus übervollen Kleiderschrank. 😀

IMG_7573 IMG_7575IMG_7576

So, wieder ab zu Rums damit! Bin dann mal heute wieder arbeiten … habt noch einen schönen Tag!
Eure Jafi

Kurz zusammengefasst:

Schnittmuster Kleid: Herbstgold von Die wilde Matrossel – hier erhältlich:
Downloadlink für Deutschland:
http://de.dawanda.com/…/90152759-ebook-herbstgold—raglank…

Downloadlink für Österreich u. Schweiz:
https://www.makerist.de/…/ebook-herbstgold-raglankleid-groe…

Stoff: Free Melange (Design von enemenemeins von Lillestoff)- bei Tommy & Lilly gekauft

Fotos: DIY-Fotostudio Press the Button in Graz

Verlinkt bei  Rums

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

Verlinkt bei ich näh bio

 

*** Ich mache gerne Werbung für Dinge, die mich überzeugt haben! ***

 

22 Gedanken zu „Nochmal Herbstgold – auch wenn’s draußen schneit!

  1. Ein ganz tolles Kleid und ich mag die Farbkombi mit dem starken Kontrast. Die Matrossel muss ich unbedingt auch noch nähen. Ob ich dann auch vom Virus befallen werde und es nicht dann bei dem einen Kleid bleibt?! Wünsche dir einen guten Arbeitsstart im neuen Jahr!

    • Dankeschön! Freut mich sehr, dass dir das Kleid gefällt. Ich glaube, wenn dir der Schnitt so zusagt wie mir, dann wird es nicht bei einem Kleid bleiben. ☺️ LG Janine ❤️

  2. Wie immer ein phantastisches Ergebnis! Ich freue mich jedes Mal auf einen neuen Beitrag von Dir. Ein super schönes Kleid!
    Was hast Du denn da als Futterstoff genommen?
    LG, Nicole

    • Vielen Dank für deine netten Worte! ❤️ Ich bin mir nicht ganz sicher, aus welchem Material der dehnbare Futterstoff besteht. Ich vermute mal, dass es sich um ein Polyestergemisch handelt, da es ganz glatt und etwas glänzend ist. Zu finden sind diese dehnbaren Futterstoffe meistens in Stoffgeschäften, die auch normalen Futterstoff im Sortiment haben. Hoffe, dass ich weiterhelfen konnte. LG Janine

  3. Hallo
    Das Kleid ist so schön!
    Nach dem Futterstoff wollte ich auch gerade fragen, hab aber einen Kommentar mit passender Antwort gefunden.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Freude mit dem Kleid.
    Maria

    • Vielen Dank für deinen so lieben Kommentar! ❤️ Es freut mich sehr, dass dir das Kleid so gut gefällt. Schön, dass sich auch deine Frage zum Futterstoff geklärt hat. LG Janine

  4. Das ist aber schick! Die roten Akzente gefallen mir bei dem Kleid am allerbesten. Ich finde es dadurch so richtig klasse. Und Du präsentierst es gebührend. Lg und ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir, Verena

  5. wieder mal ein wunderschönes Kleid!!! ich wüßte jetzt nicht welches von dem Schnitt mir am Besten gefällt :S
    Und die Farbkombi ist ein Traum (so mach im meine nächste Patchworkdecke 😉
    GLG, Geraldine

    • Ich danke dir für deine netten Worte! <3 Ja, diese Farbkombi begleitet mich eigentlich durch mein Leben, denn die Farben unseres Hauses und meines Autos sind grau und rot. Und eine Patchworkdecke in diesen Farben wird sicher grandios aussehen! <3 LG Janine

  6. Oooooh, das Kleid ist soooo zauberhaft. Und es steht dir wirklich gut. Ist es doch bestimmt sehr bequem und trotzdem weiblich. Es hat den Anschein, als müsse man auf nichts verzichten. Wirklich richtig schön!
    LG, Steffi

    • Ich danke dir! Schön, dass es dir gefällt. Ja, das Kleid ist wirklich sehr praktisch. Im Nu ist man nicht nur hübsch, sondern auch bequem äußerst bequem angezogen 😊 LG Janine

  7. Hallo,
    ich entdecke dein Blog und bin begeistert. Bei diese Kleid wollte ich dir sagen wie toll du das machst! So viele Ideen wie man nähen kann…Ich habe so ein Saum schon probiert aber es hat nicht so funktioniert. Wie muss man der Overlock einstellen ? Ich bin noch zu jung in der Nähwelt!Ich habe mich an die newsletter angemeldet damit ich immer von neue Beispiele inspirieren werden kann. Schöne Weihnachtszeit. und viele Grüße
    Mataton

    • Liebe Mataton!
      Zuerst einmal lieben Dank für deine lieben Zeilen. Um so einen Rollsaum mit der Overlock herstellen zu können, musst du genau laut deiner Bedienungsanleitung die Maschine einstellen. Dann funktioniert das recht einfach. Allerdings ist das von Maschine zu Maschine ganz verschieden. Daher kann ich dir keine allgemeine Anleitung hierfür geben. Ich wünsche dir noch ganz viel Freude beim Nähen. Ebenso wünsche ich dir und deinen Lieben schöne Feiertage! <3 GlG Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *