Nähmob 2.0

Da ich dem ersten Aufruf vom #nähmob leider nicht folgen konnte, freut es mich um so mehr, beim #nähmob 2.0 dabei sein zu können! Näheres dazu findet ihr u.a. hier bei Annelie von Ahoi. Das Motto lautet für dieses Mal wie folgt:

nahmob2_anleitung-1

also mit Worten ausgedrückt, etwas für den Kopf und Hals zaubern und davon ein Foto mit einer Tasse im Freien schießen. Allerdings sind auch Gestricktes und Gehäkeltes gerne willkommen. Was ich natürlich zum Anlass nahm, mir eine “gemixte” Variante zu überlegen. Somit ist mein Mützilein gestrickt und mein Schal genäht. Denn, was viele von euch vielleicht nicht wissen, bevor mich der Nähvirus wieder so richtig erwischt hat, habe ich gaaanz viel gehäkelt und gestrickt. Eine gute Gelegenheit für mich dieses ebenso geliebte Hobby wieder aufleben zu lassen. <3

IMG_8122

Die Tasse bekam ich schon vor etlichen Jahren von meinem Sunnyboy zum Muttertag geschenkt. Naja, sie hatte auch schon bessere Zeiten, aber ich mag sie total gern. Ist mit Liebe gemacht worden – nur für mich <3

IMG_8118

Mein Mützilein habe ich mir aus der wunderbaren Effekt-Wolle von Online Linie 292 SAL in Runden mit Nadel Nr. 8 gestrickt. Das von mir verwendete Muster ist mega einfach – im Wechsel eine Reihe rechte und eine Reihe linke Maschen – hier in Österreich bezeichnete man diese auch als glatte (rechts) und verkehrte (linke) Maschen. Da ich noch genug Wolle übrig hatte, ging sich auch noch eine große Bommel aus. 😀

IMG_8119

Hier nochmal eine Nahaufnahme von meiner Bommelmütze <3

 

Für meinen Schal hingegen habe ich Baumwolle und Fleece miteinander kombiniert. Das ist superwarm – einfach herrlich kuschelig! Das Tutorial dafür findet ihr hier bei Lenipepunkt. Ich habe allerdings zum Schließen keine Schlaufe, sondern ein Knopfloch angebracht und mit einem hübschen Knopf aus Fimo versehen.

IMG_8120

So, noch schnell einen Schluck vom Kakao! Ach, wie lustig! Unter der Tasse kann man noch den Namen von meinem Sunnyboy lesen! 😀 Wurde wohl damals im Kindergarten so beschriftet, damit die Tassen nicht verwechselt werden.

IMG_8123

Mit Schneefotos kann ich leider nicht dienen. :-/ Bei uns hat es kaum geschneit und jetzt hatten wir Temperaturen weit über 10 °C!

 

Und wenn jetzt der/die eine oder andere noch Lust hat beim Nähmob 2.0 mitzumachen, bis morgen habt ihr noch Gelegenheit dazu. Das geht sich eigentlich noch locker aus, denn eine Beanie-Mütze und einen Loop zu nähen, geht wirklich schnell! 😉

So, das war es heute auch schon wieder! Ich hoffe, wir sehen uns ganz zahlreich beim #nähmob 2.0! Alles Liebe und viel Spaß!  <3

 

Verlinkt bei CIA_Blogheader_940-Schatten

 

 

3 Gedanken zu „Nähmob 2.0

  1. Waaas? Ich hab Deinen Beitrag zum Nähmob noch gar nicht kommentiert? Au weia, das muss ich gleich nachholen: Sehr hübsch geworden, beides. Gell, das mit den dicken Nadeln hat schon was, auch wenn ich bald mal wieder eine ganz feine Arbeit anschlagen muss. lg, Gabi

    • Lieben Dank!! Ja, ich stricke schon lieber mit dickerer Wolle und dickeren Nadeln. Da geht halt schnell was weiter 😉 Ich bin schon gespannt, was du wieder Schönes zaubern wirst! <3 LG Janine

  2. Pingback: Herbststurm im Frühling | jafi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.