Fashion Revolution Day 2016

Als Susanne von mamimade anlässlich des 3. Jahrestages des fürchterlichen Einsturzes einer Nähfabrik in Rana Plaza (Bangladesh), bei dem 1.127 Menschen starben und 2.438 verletzt wurden, zum Fashion Revolution Day 2016 aufrief, war für mich klar, dass ich mitmachen werde. Hatte ich ja schon mit meinem Beitrag beim This ist not okay! Katalog mitgemacht. Als Sewingblogger ist es für mich sehr wichtig, auf die Missstände in der Textilindustrie aufmerksam zu machen. Denn es ist wahrlich nicht okay, unter welchen miserablen Bedingungen die Kleidung, die großteils in unseren Geschäften zum Kauf angeboten wird, hergestellt wird. Und es spielt keine Rolle, ob es eine teure Marke ist oder nicht! Dort, wo produziert wird, herrscht schlimmste Armut mit schrecklichsten Arbeitsbedingungen. Und das ist es mir wert, beim Fashion Revolution Day 2016 mitzumachen!

fashrev-tino

Natürlich ist es wieder mal kurz vor knapp, denn bereits morgen Mittag endet diese tolle Aktion. Dabei reicht ein kleines Bild, auf dem ich mit Nähmaschine zu sehen bin. Und anlässlich unseres Nähtreffs bei der lieben Monika von Tommy & Lilly sind dann auch vorgestern endlich ein paar Fotos entstanden. Sie wurden zwar nur mit dem Handy geschossen, aber dabei sein ist in diesem Fall für mich wichtiger als die Höhe der Fotoqualität.

IMG_8759

Was bedeutet nähen für mich? Nähen ist für mich Leidenschaft! Ich liebe es Stoffe zu etwas Modischem, Schönem, Tragbaren oder auch Praktischem zu verarbeiten. Seine Kleidung selbst zu nähen, ist aber auch anstrengend, ziemlich teuer und braucht einiges an Zeit und Wissen. Ich nähe jetzt schon so viele Jahre und trotzdem lerne ich ständig etwas Neues dazu! Aber ich kann voll Stolz behaupten, dass ich fast nichts mehr trage, dass ich nicht selbst genäht hätte. Mittlerweile weiß auch mein Sohn das sehr zu schätzen und bekommt daher von mir T-Shirts und Hosen genäht, die er viel lieber trägt als die gekauften Sachen. <3

IMG_8754 IMG_8760

Eines ist schön zu wissen: Ich bin nicht allein!! Viele Gleichgesinnte gibt es mittlerweile in der Sewingblogger-Szene! Ich freue mich immer sehr auf unsere Nähtreffs, bei dem Monika uns ihren Workshopraum zur Verfügung stellt. Und auch, wenn unsere Nähtreffs nur alle paar Wochen stattfinden, so ist es doch schön miteinander einfach nur zu plaudern, sich auszutauschen, sich zu beraten, aber auch zusammen zu lachen und natürlich zu nähen! <3

IMG_8758

Ich wünsche euch noch einen entspannten Sonntag! Ich werde mich später wieder an meine Nähmaschine setzen, denn Nähen ist mein Yoga!!

<3 Eure Jafi

 

Verlinkt bei mamimade

#wearesewing #fashionrevolution 

4 Gedanken zu „Fashion Revolution Day 2016

  1. Hallo Janine!

    Ich finde dein Shirt auf deinen Fotos toll, der Ärmel ausschnitt gefällt mir. Verrätst du mir das Schnittmuster?

    LG, Sandra

  2. Pingback: Fashion Revolution Week 2017 - jafi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *