Kleines Tutorial “Textilmalstifte”

So, hier nun wie schon gestern angekündigt das Video “Kleines Tutorial “Textilmalstifte”, das euch zeigt, wie ich einigen Kolibris meines Shirts aus dem wunderschönen Modal Picaflor ein bisschen Farbe verpasst habe.

Kleines Tutorial “‘Textilmalstifte”

Die Gebrauchsanweisung:

Wie ihr sehen könnt, habe ich die Textilmalstifte vom großen, gelben Schweden verwendet. Die Gebrauchsanweisung verrät mir schon mal Folgendes:

  1. Kleidungsstücke oder Stoffe sollten gewaschen und getrocknet sein.
  2. Nun können die Textilien nach Wunsch auf der rechten Seite des Stoffes bemalt werden. (Achtung: Man sollte unbedingt einen Schutz, wie beispielsweise ein Blatt Papier oder Ähnliches unterlegen, da die Farbe besonders bei dünneren Stoffen durchdringt!)
  3. Danach muss die Farbe mindestens eine Stunde trocknen.
  4. Anschließend werden die bemalten Textilien auf die linke Seite (Abseite) gewendet. Dann wird mit einem Bügeleisen auf Stufe “Cotton” heiß über die bemalten Stellen gebügelt.
  5. Kleidungsstücke, die mit Textilmalstiften bemalt worden sind, können nun mir 40 ° gewaschen werden.

Das Bemalen:

Beim Bemalen sind der Phantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt sind! Ich habe hier einfach ein paar der kleinen Kolibris des wunderschönen Modal Picaflor rot ausgemalt. Je nach Stoffart reichen kleine Tupfer mit dem Stift, um bestimmte Stellen auszumalen. Je gröber und dicker der Stoff jedoch ist, desto mehr muss mit dem Textilmalstift auch aufgedrückt und nachgezeichnet werden. Natürlich könnt ihr auch vollkommen frei erfundene Bilder auf die Stoffe malen und so euren Kleidungsstücken einen ganz persönlichen Stempel aufdrücken.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und freue mich eure Werke, welche auch ihr mit Textilmalstiften bearbeitet habt, demnächst bewundern zu können.

Habt noch einen kreativen Tag!

Alles Liebe! Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.